Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das Motorola Moto G5 und das G5 Plus werden voraussichtlich in einer Woche auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Aber auch wenn es nicht mehr lange dauert, hat dies nicht verhindert, dass Informationen ins Internet gelangen. Der Online-Händler Ktronix hat versehentlich offizielle Angebote für beide Telefone veröffentlicht und diese schnell entfernt. Dazu gehören Spezifikationen und Werbebilder mit dem Slogan "Captivating Design. Unlimited Performance".

Die von Venture Beat aufgenommenen Angebote besagen, dass das Moto G5 von einem 5,5-Zoll-Bildschirm auf 5 Zoll schrumpfen wird, während das G5 Plus ebenfalls von 5,5 Zoll auf 5,2 Zoll verkleinert wird. Beide behalten Full-HD-Displays bei, was angesichts der Verringerung der physischen Bildschirmgröße zu höheren Pixeldichten führen sollte.

Beide Moto-Telefone erhalten ebenfalls neue Prozessoren, wobei das G5 Plus einen 2,0-GHz-Octa-Core-Snapdragon 625 erhält, während sich das G5 mit einem 1,4-GHz-Octa-Core-Snapdragon 430 zufrieden gibt. Beide Telefone erhalten 2 GB RAM. Ein weiterer Bereich, in dem sich die beiden Telefone unterscheiden, ist der interne Speicher. Das G5 soll standardmäßig 32 GB haben, während das G5 Plus 64 GB haben soll. Beide Telefone verfügen jedoch über einen microSD-Kartensteckplatz, um den Speicher um bis zu 128 GB zu erweitern.

Lenovomotorola moto g5 liste lecken vor mwc start image 2

Die hinteren Kameras unterscheiden sich ebenfalls geringfügig. Das G5 Plus verfügt über einen 12-Megapixel-Sensor mit zwei Autofokus-Pixeln, während das G5 über einen 13-Megapixel-Autofokus-Autofokus-Sensor verfügt, beide jedoch über dieselbe 5-Megapixel-Frontkamera verfügen.

Das beste Smartphone 2022: Wir testen, bewerten und ranken die besten Handys, die es zu kaufen gibt

Schließlich wird erwartet, dass das Moto G5 Plus den 3.000-mAh-Akku seines Vorgängers behält, aber das G5 soll leicht auf 2.800 mAh sinken.

Wenn diese Spezifikationen echt sind, ist das G5 Plus auf dem Papier das richtige Telefon. Die G-Serie von Motorola hat sich im preisgünstigen Mittelklasse-Markt jedoch immer konstant gut behauptet, sodass wir große Hoffnungen für beide Geräte haben. Pocket-Lint wird nächste Woche bei MWC anwesend sein, daher bringen wir Ihnen die neuesten Nachrichten und praktischen Informationen, sobald wir können.

Schreiben von Max Langridge.