Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es sieht so aus, als würde Microsoft an einem interessanten Under-Display-Kamerasystem arbeiten, das in einem Patent als „Logo-Kamera“ beschrieben wird. Und es könnte zu einem zukünftigen Surface-Gerät kommen.

Was genau ist eine Logo-Kamera? In diesem Zusammenhang sind es tatsächlich vier Kameras unter dem Display, die verwendet werden können, um ein Farbsymbol zu erstellen, wie das Microsoft-Logo der "vier Fenster", "indem die Farben der Anzeigepixel gesteuert werden, die mit den optischen Pfaden der Kameralinse und der Sensorarrays ausgerichtet sind". nach dem Patent.

Kurzum: Das nächste Surface-Handy oder -Laptop könnte ein Microsoft-Logo tragen, das vier Kameras unter seiner Oberfläche verbirgt. Aber es muss nicht unbedingt ein festes Logo sein; Das Wesen eines Under-Display-Systems besteht darin, dass das, was über den Kameraoberflächen auf dem Bildschirm angezeigt wird, angepasst werden kann.

Besonders interessant an dem Patent finden wir jedoch die Anpassbarkeit der Funktionsweise dieses Quad-Kamera-Systems. Die meisten Kameras verwenden ein Bayer-Array, das Rot-, Grün- und Blaufilter (RGGB) verwendet, um ein endgültiges Bild zu erstellen. Das System von Microsoft hingegen hat die Fähigkeit, "Farben in einem Symbol zu verwenden, um Farbfilter bereitzustellen ... [um] farbsepariertes Licht auf einen oder mehrere Kamerasensoren zu fokussieren".

Das bedeutet, dass verschiedene Farbfilter verwendet werden können, einschließlich Gelb, was wichtig ist, da es eine höhere Frequenz hat und für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen nützlich ist. Das Patent beschreibt verschiedene Farbarray-Modelle - "zB RGBY, RGBW, RGGB, RGBE, RYYB, CMYW, CYYW, CYGM" - einschließlich Cyan, Magenta und Weiß, die je nach Anwendungsfall auf kreative Weise verwendet werden könnten. Klug.

Die „Logo-Kamera“ ist also nicht nur eine Möglichkeit, ein Logo oder Symbol auf einem Bildschirm einfach zu präsentieren, sondern kann die Kamera nicht nur vor den Augen verbergen – eine nützliche Funktion angesichts der schrumpfenden Blende der Geräte – sondern auch angepasst werden, wie gut das Kamerasystem kann funktionieren.

Wir haben bereits Unter-Display-Kameras wie die von ZTE gesehen , aber diese Microsoft-Kamera klingt, als könnte sie in Zukunft einen Gang höher legen.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die besten Handys, die heute erhältlich sind

Schreiben von Mike Lowe.