Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft plant wahrscheinlich, das Surface Duo bald zu starten, da es das Android-fähige Dual-Screen-Gerät auf Twitter zeigt. Außerdem ist es gerade in den Zulassungslisten der Federal Communication Commission und der Bluetooth SIG aufgetaucht. Diese Arten von Auflistungen gehen dem Start normalerweise einige Wochen oder Tage voraus.

Microsoft hat das Surface Duo im vergangenen Oktober erstmals auf einer Presseveranstaltung in New York City vorgestellt. Zu diesem Zeitpunkt wurden die Spezifikationen nicht bestätigt, aber Lecks deuten darauf hin , dass ein Qualcomm Snapdragon 855-Prozessor, 6 GB RAM, bis zu 256 GB Speicher und zwei 5,6-Zoll-Displays vorhanden sein werden. Während es ursprünglich bis zum Feiertag 2020 veröffentlicht werden sollte, deuten die jüngsten Gerüchte auf ein Erscheinungsdatum im Juli hin. Vielleicht deuten die neuen Angebote darauf hin, dass Microsoft das Duo in den kommenden Tagen tatsächlich auf den Markt bringen wird.

Oberflächenchef Panos Panay hat das Gerät kürzlich auf Twitter gehänselt, und Frank Shaw von Microsoft hat im Juli auch ein Foto des Duos veröffentlicht.

Beachten Sie, dass Microsoft Berichten zufolge sein Windows 10X-Betriebssystem und seine Pläne für zwei Bildschirme auf 2021 und darüber hinaus zurückgeschoben hat. The Verge glaubt jedoch, dass Microsoft geplant hat, sich bei Build 2020 auf Surface Duo zu konzentrieren. Die Pandemie hat diese Pläne geändert, hofft jedoch nun, das Gerät im September "ausliefern" zu können.

Der Telefonlecker Evan Blass , der Marketingmaterialien häufig genau preisgibt, hat ebenfalls vorgeschlagen, dass das Surface Duo bald im AT & T-Netzwerk in den USA erscheinen wird.

Schreiben von Maggie Tillman.