Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Microsoft hat Windows Phone endlich aufgegeben. Zumindest wenn es um neue Updates oder Hardware geht.

Der Windows 10-Chef des Unternehmens, Joe Belfiore, hat auf seinem eigenen Twitter-Konto veröffentlicht, dass es zwar Patches zur Behebung von Fehlern und zur Behebung von Sicherheitslücken geben wird, es jedoch keine Pläne gibt, weitere Windows-Handys oder neue Versionen der Software speziell für Mobilgeräte herzustellen.

Er verwies auf den Mangel an Unterstützung für App-Entwickler, warum die Plattform ausgefallen sei.

Dies geschieht kurz nachdem Microsoft eine Version seines Edge-Webbrowsers für iOS und Android veröffentlicht hat . Und obwohl es die konkurrierenden Betriebssysteme immer mit Apps unterstützt hat, hat ein kürzlich durchgeführtes, umfangreiches Upgrade seines Arrow Launcher für Android gezeigt, dass das Unternehmen bereit ist, seine Entwicklungsanstrengungen für andere Plattformen zu verstärken.

Für einige schien es die endgültige Bestätigung der Niederlage zu sein. Jetzt haben wir die offizielle Bestätigung zum Booten.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 9 Oktober 2017.