Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die MediaTek-Prozessoren der nächsten Generation für 2021 - Dimensity 1200 und Dimensity 1100 - stehen kurz vor der Tür, da sie ab Ende des ersten Quartals in noch nicht genannten Geräten erhältlich sein werden.

Aber was genau kann diese neue Hardware - die auf der 6-Nanometer-Architektur von TSMC basiert - in Bezug auf Funktionen bieten? Nun, es gibt 5G-Konnektivität, High-End-Unterstützung für zukünftige Kameras und im Fall des Dimensity 1200 die bisher höchste Bildwiederholfrequenz aller Plattformen (sogar über Qualcomms Snapdragon 888 hinaus ).

Leistung pur

  • Dimension 1200: Tri-Cluster-CPU-Architektur
    • 1x ARM Cortex A78 (3 GHz)
    • 3x ARM Cortex A78 (2,8 GHz)
    • 4x ARM Cortex A55 (2,0 GHz)
  • Dimension 1100: Dual-Cluster-CPU-Architektur
    • 4x ARM Cortex A78 (2,8 GHz)
      4x ARM Cortex A55 (2,0 GHz)
  • Beide: Neun-Kern-GPU von Mali-G77
  • Beides: 16 GB RAM-Unterstützung

Die Dimensionen 1200 und 1100 werden von TSMC-Halbleitern unter Verwendung des 6-nm-Prozesses hergestellt. Dies ist der nächste Schritt über den 7-nm-Prozess der älteren Dimensity 1000 hinaus, der Ende 2019 eingeführt wurde. Dies bedeutet einen kürzeren Stromweg innerhalb der CPU und damit eine höhere Effizienz und Effizienz Energieeinsparung - MediaTek behauptet, von Generation zu Generation um 25 Prozent verbessert zu werden.

Wenn Sie das Zahlenspiel spielen möchten, sollten Sie darauf hinweisen, dass sowohl die Exynos 2100- Plattform von Samsung als auch die Snapdragon 888- Plattform von Qualcomm 5-nm-Produktionsprozesse sind - daher sollte sie theoretisch wieder effizienter sein.

Aber zurück zur Dimension. Die Modelle 1200 und 1100 basieren beide auf der "APU 3.0" des Unternehmens, einem Hexa-Core-Prozessor für künstliche Intelligenz (KI), mit dem die Energieeffizienz je nach Aufgabenstellung verteilt wird.

Der Dimensity 1200 ist das obere Ende des Paares mit einer Tri-Cluster-Architektur, die aus vier Kernen am unteren Ende, drei Kernen am oberen Ende und einem ultra-leistungsstarken Kern besteht. Der Dimensity 1100 entscheidet sich für einen Dual-Cluster, bei dem Low-End- und High-End-Kerne gleichermaßen aufgeteilt werden.

Beide sind leistungsstark, aber der 1200 kann bei bestimmten Funktionen noch einen Schritt weiter gehen. MediaTek behauptet, dass PUBG Mobile mit einer konstanten Geschwindigkeit von 90 fps ausgeführt wird. die 1100 bei 60fps.

Das hängt zwar vom RAM ab, unterstützt jedoch bis zu vier LPDDR4-Kanäle mit 2133 MHz, sodass bis zu vier 4-GB-Lose insgesamt bis zu 16 GB ergeben.

5G-Konnektivität

  • Beides: Integriertes M70-Modem
    • 5G + 5G DSDS
    • Sub-6 2CC

Jeder High-End-Prozessor im Jahr 2021 unterstützt 5G. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sowohl Dimensity 1200 als auch 1100 das M70-Modem von MediaTek integrieren.

MediaTekMediaTek Dimensity 1200 Foto 2

Dies unterstützt 5G (und 5G Dual-SIM-Dual-Standby, dh DSDS), einschließlich Sub-6-Band-Unterstützung und Carrier Aggregation (2CC), was bedeutet, dass der derzeitige Verkauf von Frequenzen in naher Zukunft für Endbenutzergeschwindigkeiten noch relevanter wird. Der M70 unterstützt jedoch keine mmWave.

Unterstützung anzeigen

  • Abmessung 1200: Quad HD bis 90 Hz, Full HD + bis 168 Hz
  • Abmessung 1100: Quad HD bis 90 Hz, Full HD + bis 144 Hz
  • Beides: HDR10 + Unterstützung

Eine der herausragenden Funktionen des Dimensity 1200 ist die Unterstützung von Displays. Es kann eine Full HD + -Auflösung mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 168 Hz verarbeiten - die schnellste aller bisherigen Prozessorankündigungen (der SD888 von Qualcomm unterstützt 144 Hz). Das ist eine ziemliche Auszeichnung für Spielgeräte der nächsten Generation, sollten Telefonhersteller an Bord springen.

Der Dimensity 1100 unterstützt FHD + bis 144 Hz, während beide Plattformen Quad HD bis 90 Hz verarbeiten können. Dies sollte zahlreiche Optionen für Geräte mit ultrahoher Auflösung bieten, unabhängig davon, ob Sie die Auflösung über die Bildwiederholfrequenz auswählen möchten oder umgekehrt - oder ob Sie die Batterielebensdauer nicht verlängern möchten.

HDR10 + - das dynamische Format mit hohem Dynamikbereich - wird ebenfalls unterstützt, sodass helle Bildschirme und die richtigen Inhaltsanbieter ein erstklassiges visuelles Erlebnis bieten können.

Die Videodekodierung unterstützt den AV1-Codec und unterstützt 10-Bit-Inhalte mit einer Auflösung von bis zu 4K. Keine 8K-Codierung hier, wie Sie sie anderswo finden könnten.

Unterstützung für Kameras

  • Abmessung 1200: 200-Megapixel-Unterstützung (für Einzelkameras)
  • Dimensions 1100: 108MP Unterstützung (für Einzelkamera)
  • Beide: 32MP + 16MP Dual-Kamera-Unterstützung

Das andere große Ticketelement ist die Unterstützung des Dimensity 1200 für die Verarbeitung der Hauptkameraauflösung von bis zu 200 Megapixeln. Derzeit gibt es keine einzelnen Kamerasensoren mit einer so hohen Auflösung - aber das zeigt, was in den kommenden Monaten von der Branche zu erwarten ist.

Warum sollten Sie 200MP-Unterstützung wünschen? Nun, es gibt bereits 108MP-Kameras, von denen gemunkelt wird, dass 150MP um die Ecke sind. Typischerweise werden solche ultrahochauflösenden Sensoren verwendet, um einem einzelnen resultierenden Bildpixel - normalerweise vier zu eins - mehrere "Pixel" -Seiten bereitzustellen, um zusätzliche Daten hinzuzufügen, die zu einer höheren Farbgenauigkeit, Schärfe und einem höheren Dynamikbereich führen. Es erfordert aber auch viel Rechenleistung!

Epic v Apple, Zukunft der Projektoren und mehr - Pocket-Lint Podcast 102

Das Dimensity 1100 bietet 108MP-Unterstützung. Dies ist zum Zeitpunkt des Schreibens die höchste Auflösung, die Sie in einem Telefon finden. Viele bieten immer noch 64-Megapixel-Einheiten an. Für das Sub-Flaggschiff-Erlebnis würden wir vermuten, dass der 1100 an mehreren Stellen erscheint.

Schreiben von Mike Lowe. Bearbeiten von Adrian Willings.