Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Telefon, das das LG V60 ersetzen soll, soll auf unbestimmte Zeit in der Warteschleife sein.

Das LG Rainbow - wie es angeblich genannt wurde - wurde in diesem Frühjahr zur Ankündigung freigegeben, soll aber jetzt ausgesetzt oder sogar verschrottet worden sein.

Eine Quelle teilte der Android Community Informationen über das Schicksal des Mobilteils mit. Es könnte sogar Konsequenzen für das viel diskutierte rollbare LG-Telefon haben - obwohl LG zuvor angegeben hat, dass es sich noch in der Entwicklung befindet, und sogar ein Konzept aufgepeppt hat.

Die Android-Site behauptet, dass "mit dem Geschäft vertraute Personen" verstehen, dass während sich der Rainbow in der Prototypenphase befand, weder LG noch Mobilfunkbetreiber die Entwicklung vorantreiben werden.

Dies alles kommt nach dem Vorschlag, dass LG seinen Handy-Arm herunterfahren, verkaufen oder lizenzieren könnte.

Es ist eine Behauptung, die LG nachdrücklich ablehnt , nachdem sie Pocket-lint gegenüber erklärt hat, dass Artikel, in denen die Schließung des Mobilfunkgeschäfts des Unternehmens behauptet wird, "auf alten, unbegründeten Gerüchten und Spekulationen beruhen, die tatsächlich keine Grundlage haben".

Es ist jedoch klar, dass sich seine Strategie zumindest ändert. Der März ist traditionell ein großer Monat für LG-Telefone - in der Tat für die gesamte Mobilfunkbranche -, aber wir haben noch nichts Bedeutendes von der koreanischen Firma zu hören.

Um fair zu sein, wir befinden uns immer noch in einer globalen Pandemie und nichts ist derzeit besonders normal.

Schreiben von Rik Henderson.