Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die jährliche Show des Mobile World Congress in Barcelona ist Wochen entfernt, und viele haben sich gefragt, wie sich der Ausbruch des Coronavirus auf die Teilnahme auswirken wird, insbesondere angesichts der Tatsache, dass einige Länder damit begonnen haben, Reisebeschränkungen durchzusetzen.

Der Mobile World Congress ist ein wichtiger Termin im Kalender für Smartphone-Hersteller, da er die größte Startplattform für neue Geräte darstellt. Wir hatten erwartet, von LG, Sony Mobile, Oppo, Motorola, Nokia, Huawei und vielen anderen gestartet zu werden.

In einer Erklärung sagte LG, es habe den tödlichen Ausbruch des Coronavirus überwacht, als es sich außerhalb von Wuhan ausbreitete. Der Ausbruch wurde kürzlich von der Weltgesundheitsorganisation zum globalen Notfall erklärt. LG sagte, es wolle "das Risiko beseitigen", Hunderte von Mitarbeitern dem Reisen auszusetzen, was "bereits restriktiver geworden ist, da sich das Virus weiterhin über Grenzen hinweg verbreitet".

Infolgedessen hat LG alle Aktivitäten auf der Messe abgesagt. "Mit Blick auf die Sicherheit seiner Mitarbeiter, Partner und Kunden hat LG beschlossen, sich später in diesem Monat von der Ausstellung und Teilnahme an der MWC 2020 in Barcelona, Spanien, zurückzuziehen", kündigte LG an.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Deals finden Sie hier

LG plant nun, "in naher Zukunft" separate Veranstaltungen abzuhalten, um seine 2020-Smartphones anzukündigen, die angeblich eine Fortsetzung des letztjährigen LG G8 ThinQ enthalten sollen . MWC startet am 24. Februar mit mehr als 100.000 Teilnehmern.

Es gibt noch kein Wort darüber, wann LG seine eigenen Veranstaltungen abhalten wird, aber es wird wahrscheinlich nach MWC 2020 sein und vielleicht nachdem das Coronavirus weniger ein Reiserisiko darstellt. In ähnlichen Nachrichten wird auch berichtet, dass sich der chinesische Hersteller ZTE von der Messe zurückgezogen hat.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 4 February 2020.