Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein Foto des LG G6 ist am Donnerstag durchgesickert und zeigt ein glänzendes, glänzendes Heck. Jetzt ist ein neues Leck aufgetaucht, das uns alle ratlos macht.

Es war interessant, die Gerüchte über das bevorstehende Flaggschiff von LG zu verfolgen. Wie wird das Telefon aussehen? Wer weiß. Während das gestrige Leck einen glasartigen tiefschwarzen Rücken zeigte, zeigen neue Fotos von Mydrivers , die einen anständigen Rekord in Bezug auf mobile Nachrichtenlecks aufweisen, das LG G6 mit einem matten Metallrücken. Ist einer von ihnen falsch? Oder wird LG das Telefon mit verschiedenen Designoptionen auf den Markt bringen?

Die wenigen Dinge, die bisher konsistent zu sein scheinen, sind, dass das Telefon über zwei Kameras und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite verfügt. Außerdem geht LG definitiv nicht mit der modularen Telefonstrategie um, die es letztes Jahr mit dem LG G5 eingeführt hat. Abgesehen davon können wir anhand dieser neuen Bilder sehen, dass das LG G6 über einen USB-C-Anschluss und eine Kopfhörerbuchse verfügt, die beide in der Vergangenheit gemunkelt wurden.

MyDrivers

Ein weiteres Gerücht, das anscheinend im Umlauf ist (und von LG angedeutet wird), ist, dass das LG G6 über einen 5,7-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2880 x 1440 verfügen wird. Weitere Informationen zu Lecks finden Sie in der Zusammenfassung von Pocket-lint . Wir werden es in ein paar Wochen sicher wissen, da LG die endgültigen Details vor dem Mobile World Congress am 26. Februar bekannt geben wird.

Wir werden da sein, um Ihnen die Neuigkeiten zu bringen, sobald es passiert.

Schreiben von Elyse Betters.