Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein Bericht direkt aus Korea deutet darauf hin, dass LG sein Flaggschiff 2017, höchstwahrscheinlich das G6, veröffentlichen wird, bevor Samsung das Galaxy S8 herausbringt. Es wird das erste Mal sein, dass LG sein Flaggschiff vor seinem südkoreanischen Rivalen veröffentlicht.

Die Electronics Times berichtet weiter, dass das G6 auf der MWC 2017 vorgestellt und am 10. März in Südkorea vorgestellt wird. Es heißt jedoch nicht, wann wir das neue Telefon auf der ganzen Welt erwarten können.

Es wird vermutet, dass LG die Fehler von Samsung mit dem Galaxy Note 7 nutzen und sein Handy frühzeitig herausholen möchte, um Kunden zu locken. Es ist eine Taktik, die Samsung in den vergangenen Jahren oft angewendet hat, aber 2017 soll das Unternehmen die Einführung des Galaxy S8 bis mindestens April verzögern, um sicherzustellen, dass es voll funktionsfähig und absolut sicher ist.

LG hofft, durch die Veröffentlichung eines Telefons, von dem die Verbraucher glauben, dass es tatsächlich gewünscht wird, von einem frühen Start weiter profitieren zu können. Das LG G5 führte ein neues modulares Design für das Unternehmen ein, das jedoch nicht besonders gut aufgenommen wurde. Das G6 verliert die Modularität und bietet stattdessen einen neuen Quad HD + -Bildschirm mit Unibody-Design und ist erstmals wasserdicht.

Der Mobile World Congress ist noch mehr als einen Monat entfernt, daher bleibt natürlich viel Zeit, um diese Gerüchte zu ändern, aber wir bekommen allmählich eine klarere Vorstellung davon, was Sie vom nächsten Flaggschiff von LG erwarten können.

Schreiben von Max Langridge.