Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der König der Möchtegern-Spieletelefone könnte sich auch als der teuerste herausstellen. Der chinesische Einzelhändler Jingdong hat eine Vorbestellung für das Lenovo Legion-Gaming-Telefon aufgegeben - und es ist sicherlich nicht billig. Aber wie viel können Sie erwarten, um zu zahlen?

Zunächst eine kurze Zusammenfassung: Bereits im Februar wurde das Legion-Gaming-Telefon von Qualcomm bestätigt und für seine Snapdragon-Plattform geworben (die nach einer Ankündigung Anfang Juli nun als 865 Plus bekannt ist ). Leckagen im März und Mai zeigten auch eine Schnellladung und eine seitlich angebrachte Popup-Kamera .

Jingdong zeigt das Legion-Telefon jedoch keineswegs vollständig. Die Vorbestellung zeigt einen roten Vorhang, der das Produkt verbirgt. Wenn Sie jedoch darauf klicken, wird ein Teaser-Video angezeigt, in dem einige seiner High-End-Funktionen beworben werden .

Das Video bestätigt eine Anzeige mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz, eine 90-W-Schnellladefunktion und das Startdatum am 22. Juli.

Kein Wunder also, dass der Preis keine geringe Zahl ist. Das Legion-Telefon ist bei 9999 listed aufgeführt, was 1135 £, 1250 € oder 1250 $ entspricht.

Wir vermuten nicht, dass in einer Region außerhalb Chinas das Gaming-Telefon veröffentlicht wird - Lenovo liefert seine Telefone nicht international aus (stattdessen nutzt es die Motorola-Akquisition für diesen Zweck).

Schreiben von Mike Lowe. Ursprünglich veröffentlicht am 15 Juli 2020.