Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Seit Apple sein iPhone X herausgebracht hat, haben sich mehrere Hersteller auf den Weg gemacht.

Es scheint die beste Lösung für Telefone zu sein, möglichst viel Bildschirmfläche auf der Vorderseite zu haben und gleichzeitig eine nach vorne gerichtete Kamera, einen Gesichtserkennungssensor oder beides anzubieten.

Lenovo ist jedoch dabei, die Dinge anders zu machen. Berichten zufolge wird das Lenovo Z5 in diesem Sommer vorgestellt, wie einige durchgesickerte Bilder von @ VenyaGeskin1 zeigen . Es ist ein Telefon, das dem iPhone X ähnelt, aber überhaupt keine Kerbe aufweist.

Tatsächlich wird behauptet, dass der Z5 ein Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 95 Prozent haben wird, ohne dass etwas im Weg steht, nicht einmal ein größerer unterer Teil der Lünette - normalerweise als "Kinn" bezeichnet.

@VenyaGeskin1

Was das für eine nach vorne gerichtete Kamera bedeutet, wissen wir nicht genau. Vielleicht hat es eine Pop-up-Selfie-Kamera, ähnlich einem Vivo-Prototyp, der Anfang dieses Jahres die Runde gemacht hat.

Das Vivo Apex-Konzepttelefon verfügt über eine winzige Kameraeinheit und ein Objektiv, die sich über die Oberseite des Geräts erstrecken, wenn Sie ein nach vorne gerichtetes Foto aufnehmen möchten. Vielleicht ist das Lenovo Z5 das gleiche.

In jedem Fall sieht es positiv aus und ist ein Zeichen dafür, dass Dinge in Mobilteilen kommen. Letztendlich werden es nur Bildschirme sein, die wir halten, wobei nur Software die Hauptkennung ist. Und keine Kerben. Überhaupt keine.

Schreiben von Rik Henderson.