Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die neue Harmony OS-Software von Huawei ist immer noch sehr rätselhaft. Es befindet sich noch in der Beta-Phase, wird jedoch nach April veröffentlicht und als "Upgrade" für das heute vorgestellte faltbare Huawei Mate X2-Smartphone erhältlich sein .

Das Mate X2 wird jedoch - vermutlich wie andere Huawei-Geräte danach - weiterhin mit HMS (Huawei Mobile Services) und der EMUI 11-Benutzeroberfläche von Huawei gestartet, die auf einer Google-freien Version von Android basiert. Huawei kann derzeit aufgrund des anhaltenden US-Handelsverbots keine Google-Apps verwenden und hofft eindeutig, dass Harmony OS ein Neuanfang sein wird.

Harmony OS ist bereits auf anderen Geräten verfügbar, aber wir wissen seit einiger Zeit, dass es auch auf Telefonen angezeigt wird.

Und tatsächlich scheint es, dass Huawei nach April 2021 eine Route zu Harmony OS für neue und bestehende Huawei-Telefone anbieten wird - vermutlich nur relativ neue Flaggschiffe. Es wird wahrscheinlich ein ziemlich einfacher Prozess sein, da - warten Sie - Harmony OS Android selbst bemerkenswert ähnlich ist. Anfang des Monats erhielt Ron Amadeo von ArsTechnica Zugriff auf einen Entwickler-Build. Um es kurz zu machen, es ist im Wesentlichen eine weitere Android-Gabel.

In einer an Pocket-lint gesendeten Erklärung heißt es: "Huawei Mate X2 wird beim Start auf HMS und EMUI 11 ausgeführt. HarmonyOS befindet sich derzeit im Beta-Test. Wir beabsichtigen, die Software nach dem Start der Software auf vorhandene Geräte zu übertragen." für Verbraucher.

"Huawei Mate X2 wird in der ersten Serie von Huawei-Smartphones enthalten sein, die im April auf HarmonyOS aktualisiert werden."

Die Frage ist, ob das Update auf Harmony OS optional oder ein übliches Betriebssystem-Upgrade für vorhandene Flaggschiff-Handys ist.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 22 February 2021.