Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Das Huawei Mate X2 ist eine faltbare neue Generation des Unternehmens, die das ältere Mate X auf den Kopf stellt - oder besser gesagt, von innen nach außen.

Während der Mate X (und die überarbeitete Xs-Version ) das faltbare Display außen hatten, klappt der Mate X2 sein 8-Zoll-Display mit 2.480 x 2.200 Pixeln (413ppi, 8: 7,1 Seitenverhältnis) nach innen (wie die Samsung Galaxy Fold-Serie) Das 6,45-Zoll-OLED-21: 9-Display in voller Größe sowie zwei ausgeschnittene Kameras befinden sich auf der Vorderseite des Telefons, wenn es zusammengeklappt ist.

Das heißt, es kann sich im geschlossenen Zustand eher wie ein Standard-Smartphone verhalten als andere faltbare Geräte, die wir zuvor bei ihren Frontdisplays gesehen haben. Eine neu gestaltete "nanooptische" Schicht minimiert Reflexionen.

Jede Hälfte des Displays hat eine Keilform, was bedeutet, dass die beiden Hälften dank eines „mehrdimensionalen Scharniers“, an dem Huawei nach eigenen Angaben seit fünf Jahren arbeitet, zusammengeklappt werden. Das Scharnier ist ziemlich clever und bildet einen wassertropfenförmigen Hohlraum zum Verstauen des Displays, wenn das Telefon zusammengeklappt ist, was bedeutet, dass es beim Schließen praktisch keine Lücke gibt.

Die besten Handy-Angebote für den Black Friday 2021: Samsung, OnePlus, Nokia und mehr

Im aufgeklappten Zustand ist das Display an der dünnsten Stelle 4,4 mm dick. Insbesondere haben wir jedoch noch keine Informationen über die Gesamtdicke des Telefons, wenn es geschlossen ist.

HuaweiDas Huawei Mate X2 ist ein neues faltbares Telefon, das auch bei geschlossenem Foto 2 verwendet werden kann

Das Telefon ist erwartungsgemäß ein 5G-Modell, das auf der 5-nm-Kirin 9000-Plattform von Huawei basiert. Auf der Rückseite befinden sich ein 2.100-mAh-Akku und eine Quad-Kamera - wie gewohnt mit Leica Tech. Das Array umfasst ein 50 Megapixel breites Objektiv, 10x Teleobjektiv und ein 16 Megapixel Ultrawide.

Ein sehr interessantes Detail ist, dass auf dem Mate X2 anstelle der üblichen EMUI-Oberfläche des Unternehmens, die auf Android ausgeführt wird, das Huawei-eigene Harmony-Betriebssystem installiert werden kann. Laut Huawei wurde hart daran gearbeitet, die Multitasking-Funktionen in EMUI für das neue Gerät zu verbessern, einschließlich neuer Übergangseffekte.

Das Huawei Mate X2 ist in China zunächst in Versionen mit 256 und 512 GB erhältlich und kostet RMB 17.999 oder 18.999, beginnend bei umgerechnet 2.785 USD oder 1.985 GBP.

Schreiben von Dan Grabham.