Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Huawei P50 Pro ist zum ersten Mal durchgesickert und gibt uns ein paar sehr kleine Details darüber, was wir vom kommenden Telefon erwarten können.

Das Leck kommt von @onleaks, der einen guten Ruf für genaues Lecken hat. Wir vermuten, dass noch viel mehr kommen wird, da dies nur ein einziges Leck der Vorderseite des Telefons aus einem Render ist. Daher ist es wahrscheinlich, dass in naher Zukunft weitere Winkel auftreten werden.

Abgesehen von den Angaben, die Steve Hemmerstoffer im Beitrag über Voice gemacht hat, ist von dem Leck bislang wenig zu unterscheiden. Es wird behauptet, dass das Huawei P50 Pro ein 6,6-Zoll-Display haben wird und die Kurven an den Rändern und eine schmale Lünette beibehalten werden.

Das Telefon soll 159 mm hoch und 73 mm breit sein. Das kommt den Abmessungen des Huawei P40 Pro ziemlich nahe, obwohl das 2021-Handy eher eine Selfie-Kamera mit einem Locher als das langgestreckte Doppelangebot des Vorgängers haben soll. Wir denken, dass dies der richtige Schritt ist, da Doppelfrontkameras Platzverschwendung auf dem Bildschirm bedeuten.

Aus dem Einzelbild, das wir haben, lässt sich kaum etwas anderes ableiten. Wir würden erwarten, dass das Huawei P50 Pro irgendwann um den März 2021 einen Starttermin hat - wenn Huawei sich an frühere Startzyklen hält - und es besteht die Möglichkeit, dass Huawei dies als Harmony OS-Gerät vorantreibt.

Schreiben von Chris Hall.