Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei war eines der ersten Unternehmen, das Anfang 2019 ein Falttelefon vorstellte - das Mate X ; Dieses Telefon wurde mit dem Mate Xs aktualisiert und nun wurden Details zum Nachfolger angezeigt.

Der Mate X2 soll den Codenamen "Teton" tragen und eine nach innen klappbare Anzeige haben. Beim ursprünglichen Mate X war das Display um das Äußere gewickelt, aber es sieht jetzt so aus, als würde Huawei ein ähnliches Design wie das Samsung Galaxy Fold anstreben .

Wir hatten zuvor etwas über dieses Design von Patenten gehört, die Huawei angemeldet hatte, zusammen mit dem Namen Mate V , der anscheinend als Marke eingetragen ist. Das hält zwei zuverlässige Quellen nicht davon ab, es als Mate X2 zu bezeichnen - und es ist für uns sinnvoll, mit dieser Benennung fortzufahren.

Über dieses Telefon ist derzeit nur wenig anderes bekannt, außer dass es eine CPI-Displayabdeckung verwenden soll - das ist ein farbloser Polyimidfilm anstelle von ultradünnem Glas, dem Samsung-Display, das bei den neuesten Falttelefonen die erste Wahl ist. Das ist eine Sache, die bestätigt wurde - dass Samsung Display das Panel für dieses Telefon bereitstellen wird.

Huawei ist seit langem eines der aggressivsten Smartphone-Unternehmen, wenn es darum geht, neue Technologien voranzutreiben, und das Experimentieren mit Falttelefonen ist ein großer Teil davon.

Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr viel Aufmerksamkeit im Zusammenhang mit seiner Positionierung bei der US-Regierung erhalten. Das größte Ergebnis ist, dass Huawei seine eigenen Dienste ausgebaut hat, um die von Google häufig auf Android-Handys bereitgestellten zu ersetzen.

Die Probleme von Huawei scheinen jedoch zu wachsen, da Berichten zufolge die Hardware zur Herstellung der Kirin-Chips aufgebraucht ist. Während Unternehmen wie Samsung auf Widerstand gegen seine Exynos-Hardware gestoßen sind, wurde die jüngste Kirin-Hardware von Huawei für ihre Leistung weithin gelobt.

Das könnte bedeuten, dass Huawei seine Hardware woanders beziehen muss - wobei MediaTek der offensichtliche Konkurrent ist, der mir in den Sinn kommt - obwohl Qualcomm angeblich versucht, in diese Position einzusteigen .

Derzeit ist der Zeitplan für ein neues Falttelefon nicht bekannt, obwohl wir davon ausgehen, dass der nächste Gerätestart von Huawei im Oktober 2020 stattfinden wird.

Schreiben von Chris Hall.