Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die zweite Flaggschiff-Smartphone- Serie von Huawei wird voraussichtlich vor Jahresbeginn im Mate 40 und Mate 40 Pro erhältlich sein. Obwohl es nur wenige Lecks gab, sind einige Renderings jetzt online erschienen, um uns einen Hinweis darauf zu geben, wie sie aussehen könnten.

Die Renderings stammen aus zwei Kooperationen zwischen OnLeaks und HandsetExpert für den Mate 40 und OnLeaks und Pricebaba für den Mate 40 Pro. Beide konzentrieren sich stark auf die Rückfahrkamera - noch mehr als ihre Vorgänger, der Mate 30 und der Mate 30 Pro .

OnLeaks / HandsetExpert

Basierend auf den Bildern wird das Huawei Mate 40 drei Kamerasensoren auf der Rückseite in einem markanten kreisförmigen Kameragehäuse haben, während das Mate 40 Pro drei Kamerasensoren und einen Periskopsensor auf der Rückseite haben wird, ebenfalls in einem zentralen kreisförmigen Gehäuse.

Auf der Vorderseite sieht es so aus, als würde das Mate 40 über gebogene Kanten und eine Selfie-Kamera mit zwei Lochungen in der oberen linken Ecke verfügen - wie das Huawei P40 Pro . Der Mate 40 Pro scheint inzwischen wieder über die Wasserfallanzeige des Mate 30 Pro zu verfügen, schaltet jedoch die Kerbe für eine Lochkamera um.

Es wird behauptet, dass der Mate 40 ein 6,4-Zoll-Display haben und 158,6 x 72,5 x 8,9 mm oder 10,4 mm mit dem Kamerastoß messen wird. Dem Mate 40 Pro wird nachgesagt, dass er einen 6,7-Zoll-Bildschirm hat und mit dem Kamerastoß 162,8 x 75,5 x 9 mm oder 10,4 mm misst.

OnLeaks / Pricebaba

Frühere Berichte deuteten darauf hin, dass der Mate 40 Pro das erste Gerät sein könnte, das eine Kamera unter dem Display anbietet - was diese neuesten Renderer zerstreuen würden. Es gab auch ein Gerücht über ein Freiformobjektiv auf dem Mate 40 Pro.

Es wurden keine Hardwarespezifikationen bekannt gegeben, aber wir würden einen Kirin-Chipsatz und eine EMUI-Software auf Android ohne Google-Dienste erwarten.

Huawei kündigte im September letzten Jahres den Mate 30 und den Mate 30 Pro an, obwohl die Serie bereits im Oktober vor 2019 vorgestellt wurde. Es gab ein Gerücht, dass das chinesische Unternehmen den Oktober erneut für den Start des Mate 40 und des Mate 40 Pro ins Auge fasst, aber wir Ich habe noch nichts offizielles gehört.

Schreiben von Britta O'Boyle.
  • Via: Leaked Huawei Mate 40 and Mate 40 Pro renders show a giant camera bump - androidauthority.com
  • Quelle: Exclusive: Huawei Mate 40 Pro renders reveal waterfall display and dual punch-hole selfie cameras - pricebaba.com
  • Quelle: EXCLUSIVE: HandsetExpert unveils Huawei's Mate 40 - handsetexpert.com
Abschnitte Huawei Handy