Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei ist der erste Hersteller, der ein Telefon mit einer unter dem Display versteckten Frontkamera auf den Markt bringt.

Im letzten Jahr wurden mehrere Telefonhersteller mit der Kameratechnologie unter dem Display in Verbindung gebracht, darunter Samsung, Xiaomi und die Vivo-Gruppe. Huawei sei jedoch der vollständigen Nutzung durch den Verbraucher am nächsten, heißt es.

Es könnte sogar auf dem Huawei Mate 40 erscheinen, das für Ende 2020 erwartet wird.

Gizmochina zitiert einen chinesischen Tippgeber als Kommentar, dass das Unternehmen wahrscheinlich das Rennen anführen wird, um die Kameratechnik in die Hände der Benutzer zu bekommen.

Gizmochina

Die Website behauptet auch, dass aufgrund früherer Spekulationen in der zweiten Hälfte dieses Jahres voraussichtlich unter dem Display befindliche Kamerageräte erscheinen werden. Füge diese Gerüchte zusammen und es deutet darauf hin, dass der Mate 40 und / oder der Mate 40 Pro an erster Stelle stehen.

Eine Under-Display-Kamera ist in gewisser Weise der Heilige Gral für Telefonhersteller, die ein fast 100-prozentiges Display-Telefon ohne den Kompromiss einer Kerbe oder einer Popup-Kameraeinheit herstellen möchten.

Das Objektiv befindet sich unter der Glas- und LED / OLED-Struktur, die transparent wird, wenn ein nach vorne gerichtetes Bild aufgenommen werden soll.

Dies ist mit ernsthaften Herausforderungen verbunden (und mit einigen Vorbehalten), da das Aufbringen von zusätzlichem Glas oder einem anderen Substrat vor ein Objektiv dessen Eigenschaften - Bildqualität, Fokus usw. - negativ beeinflussen kann. Wir werden es jedoch zweifellos früh genug herausfinden Wenn das eine Einschränkung ist, müssen wir uns dessen bewusst sein.

Schreiben von Rik Henderson.