Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das neue Huawei P40 und P40 Pro sind mit 50-Megapixel-Hauptkamerasensoren ausgestattet und können schnell und drahtlos mit 40 W aufgeladen werden. Das geht aus den neuesten Gerüchten hervor, die aus der Lieferkette hervorgegangen sind, wobei die Telefone selbst jetzt sicherlich gut in Produktion sind.

Diese neuesten Gerüchte stammen von Ishan Agarwal und 91mobiles . Und Agarwal sagt, es gibt anscheinend auch ein zusätzliches Telefon in der Serie , das bemerkenswerterweise P40 Pro Plus heißt (nicht zu verwechseln mit Medikamenten). Dies wird ein Fünf-Kamera-Setup haben.

Wir wissen jetzt auch, dass die P40-Serie den Kirin 990-Chipsatz enthalten wird, der erstmals in der Mate 30-Serie vom September zu sehen ist , 6,1-Zoll- (P40) und 6,58-Zoll- (P40 Pro) Displays und einen 4.200-mAh-Akku. Wie beim Mate 30 wird es dank des US-Handelsverbots keine Unterstützung für Google Apps geben, aber es wird eine eigene App-Galerie von Huawei geben.

Der Tippgeber sagt, dass das Quad-Kamera-Setup des P40 Pro "Leica Ultra Vision" heißen wird. Zusätzlich zum 50-Megapixel-Hauptsensor des P40 Pro wird es einen 40-Megapixel-Sekundärsensor, ein 12-Megapixel-Objektiv und einen 3D-Flugzeitsensor (ToF) geben , den wir derzeit auf immer mehr Handys sehen. Auf der Vorderseite befindet sich eine 32-Megapixel-Kamera mit einem Tiefensensor (zum Entsperren des Gesichts).

Es wird berichtet, dass die Tele-Kamera auch einen 50-fachen Zoom und eine optische Bildstabilisierung unterstützt.

Es ist ein wenig anders als das frühere Leck, das wir um das Hauptobjektiv hatten, das den Hauptsensor als Sonys 52-Megapixel-IMX700 bezeichnete. Aber was sind ein paar Megapixel zwischen Freunden?

Es wurde auch gemunkelt, dass die P40-Serie über eine Technologie verfügt, die 16 benachbarte Pixel zu sogenannten Superpixeln kombiniert. Das Samsung Galaxy S20 Ultra bietet eine ähnliche Technologie, indem neun benachbarte Pixel kombiniert werden. Dies wäre jedoch offensichtlich eine Verbesserung.

Huawei wird am Donnerstag dieser Woche das P40 und das P40 Pro auf den Markt bringen. Wir werden die ganze Geschichte des Online-Starts hier auf Pocket-lint veröffentlichen.

Offensichtlich ist bereits viel über das Mobilteil durchgesickert, darunter Pressebilder mit Kameraausschnitten (die festgenagelt sind), die P40-Farben , Fotos eines Prototyps , Zertifizierungen für die neuen Telefone sowie die erste Sichtung der Dual-Front-Kamera im Januar.

Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 23 März 2020.