Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Könnten dies Bilder des Huawei P40 Pro sein, die vor seiner Einführung in freier Wildbahn gesehen wurden? Ist nichts mehr geheim?

Wir haben die Gerüchte über die Huawei-Modelle P40 und P40 Pro verfolgt, die angeblich Mitte bis Ende März auf den Markt kommen sollen, und das obige Foto, das erstmals auf der chinesischen Social-Media-Website Weibo aufgetaucht ist, scheint einige potenzielle Wahrscheinlichkeiten zu bestätigen.

Zunächst auf der Vorderseite: Sehen Sie diese Anordnung mit zwei Lochkameras? Das scheint genau dort die Doppelkamera auf der Vorderseite zu bestätigen, diesmal ohne ein Kerben-Design.

Auf der Rückseite des Telefons befindet sich jedoch eine Hülle mit zwei sichtbaren Öffnungen für die Kameras. Diese scheinen ziemlich weit voneinander entfernt zu sein, was vermutlich ein Köder zum Ablenken ist, da die aktuellen Renderings eine große hervorstehende Einheit in Richtung einer Seite des Telefons darstellen.

Beachten Sie auch das Kabel mit 3,5 mm Öffnung, das aus der Hand des Besitzers herausragt? Dies scheint zu bestätigen, dass keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse vorhanden ist und der USB-C-Dongle für kabelgebundene Kopfhörer verwendet wird.

Es wird gemunkelt, dass das P40 über ein Dreifachkamerasystem verfügt, das P40 Pro über ein Vierfachkamerasystem, während das P40 Pro Premium über ein Penta-Kamerasystem verfügen soll. Aber das Design dieses Kamerabereichs auf dem Telefon wird anscheinend zwischen diesen Geräten ein und dasselbe aussehen.

Nach der Einführung des Huawei Mate 30 Pro - des ersten Telefons, das im Zusammenhang mit dem US-Verbot keine vollständigen Google-Dienste in Europa anbieten konnte - gehen wir davon aus, dass die P40-Serie einen ähnlichen Weg einschlagen und die EMUI-Software des Unternehmens überarbeiten wird Android, aber ohne Zugriff auf alle Dienste. In Zukunft wird entweder ein vollständiger Zugriff möglich sein oder stattdessen wird das Unternehmen HarmonyOS übernehmen.

Schreiben von Mike Lowe.