Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei soll sein faltbares Mate X-Handy / Tablet bald mit einem neuen, verbesserten Modell ausstatten. Vielleicht kommt sogar die Ankunft vor Großbritannien und Europa die bestehende Version.

Das Huawei Mate Xs, wie es genannt wird, soll im März (kurz nach MWC 2020) auf den Markt kommen.

Laut "Industriekettenquellen" wird es auch einen verbesserten Bildschirm geben, der einfacher herzustellen ist, was den Preis nach unten drücken könnte. Wenn man bedenkt, dass der aktuelle Mate X bei etwa 2.000 GBP (2.299 EUR) liegt, ist dies nahezu unabdingbar, wenn Huawei in bedeutenden Stückzahlen verkaufen möchte.

Wie bereits von Richard Yu , dem Leiter des Huawei-Verbrauchergeschäfts, vorgeschlagen, wird das Mate Xs auch über ein verbessertes Scharnierdesign, einen besseren Klappbildschirm und einen neuen Prozessor verfügen - vermutlich der Kirin 990.

Diese Verbesserungen wurden von der Industriekette weiter bestätigt. Den chinesischen Mydrivers- Quellen zufolge ist die Haltbarkeit der Scharniere höher, der Bildschirm stabiler und sogar die Körpergröße ändert sich zu einem etwas kleineren Formfaktor für mehr Portabilität.

Es wird auch vorgeschlagen, dass Huawei in diesem Jahr ein zweites faltbares Telefon ankündigt, das in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 veröffentlicht werden soll.

Schreiben von Rik Henderson.