Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei hat bereits bestätigt, dass es seine nächsten Flaggschiff-Telefone auf einer Veranstaltung in Paris im März ankündigen wird. Dank einer neuen Reihe von Renderings haben wir jedoch eine gute Vorstellung davon, wie eines dieser Telefone aussehen wird.

Wir gehen davon aus, dass Huawei zwei neue Geräte auf den Markt bringen wird, das P40 und das P40 Pro - und es ist das reguläre P40, das wir uns hier ansehen, dank 91Mobiles.

Die Bilder zeigen eine rechteckige Kameraeinheit auf der Rückseite, die mit Leica-Logo und drei Objektiven gestaltet ist. Es ist nicht klar, was genau diese Kameras im Moment sein werden, aber es ist sicher zu erraten, dass es sich um eine Hauptkamera, eine Ultra-Wide-Kamera und ein Teleobjektiv handelt.

Es scheint, dass Huawei auch die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse des P40 fallen lässt, da es auf den Renderern keine Anzeichen dafür gibt, aber wir bekommen einen Blick auf die Dual-Front-Kamera im Display.

Es sieht so aus, als würde Huawei das Lochlochdesign verwenden, das nach links versetzt ist und zwei Linsen enthält. Auch hier haben wir keine Ahnung, was diese Objektive sind, aber es könnte ein Haupt- und Weitwinkel sein, Gruppen-Selfies aufzunehmen. Wir hoffen, dass es sich nicht um einen Flugzeitsensor handelt, da der Verlust des nutzbaren Bildschirms unserer Meinung nach die Rückgabe von ToF nicht wert ist.

Die Quelle sagt, dass das Display flach ist und sich nicht allzu sehr vom 2019 P30 unterscheidet. Wir vermuten also, dass dies der Fall sein wird. Andernfalls verliert der P40 einen Teil des Design-Glanzes des P40 Pro, von dem berichtet wird, dass er sich auf dem Display ziemlich aggressiv krümmt.

Die größere Frage zu den Handys von Huawei betrifft weiterhin die Software. Ohne Zugang zu Googles Diensten wird Huawei in einigen Märkten Probleme haben, und das gilt beispielsweise für das Huawei Mate 30 , das beispielsweise in Großbritannien nicht weit verbreitet ist.

Alles wird im März bekannt gegeben, aber im Moment scheint es, dass Huawei immer noch solo auf dem Gebiet der Software unterwegs ist.

Schreiben von Chris Hall.