Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei wird sein nächstes Flaggschiff auf einer Veranstaltung im kommenden März vorstellen.

Während eines Pressegesprächs in Shenzhen bestätigte der Verbraucherchef des Unternehmens, Richard Yu, dass das Huawei P40 (und vermutlich ein P40 Pro) auf einer Pressekonferenz in Paris sein Debüt geben wird.

Er behauptete auch, dass es mit Android 10 und EMUI kommen wird, anstatt mit dem eigens entwickelten HarmonyOS- System.

Der Starttermin war nicht so schwer zu ermitteln, um ehrlich zu sein, da die Huawei P30- und P30 Pro- Telefone am 26. März 2019 offiziell angekündigt wurden und die P20- und P20 Pro-Telefone am 27. März des Vorjahres vorgestellt wurden.

Zukunft der Telefonkameras, Echo Show 10 und mehr - Pocket-Lint Podcast 92

Und obwohl er kein bestimmtes Datum erwähnte, da die letzten beiden Veranstaltungen von Huawei an den jeweiligen Dienstagen stattfanden, wie lautet die Wette auf die nächste Veranstaltung am 24. März 2020?

Yu sagte auch, dass das Huawei P40 ein Design haben wird, das "noch nie zuvor gesehen" wurde, sowie eine verbesserte Fotoqualität - die den Gerüchten über 64-Megapixel-Quad-Kameras entspricht, die wir zuvor gehört haben.

Es wird auch eine bessere Leistung gegenüber den Mobilteilen von 2019 bieten und die künstliche Intelligenz verbessern.

Wir haben in letzter Zeit auch gehört, dass es mit einem proprietären Horizon Display ausgestattet sein wird - und einem fast randlosen Bildschirm, der dem von Samsung auf seinen Galaxy-Flaggschiffen verwendeten ähnelt.

Schreiben von Rik Henderson.