Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Ein angebliches Werbebild für das Huawei Mate 30 Pro-Smartphone ist online aufgetaucht, bevor es bald enthüllt wird.

Typischerweise wird die Mate-Serie im Herbst vorgestellt. Die Modelle Mate 10, Mate 10 Pro und Mate 10 Porsche Design wurden alle im Oktober 2017 vorgestellt, während die Modelle Mate 20 und Mate 20 Pro im Oktober 2018 angekündigt wurden. In diesem Jahr erwarten wir, dass das Huawei Mate 30 und das Mate 30 Pro vorgestellt werden . Aufgrund dieses neuen Lecks kann man davon ausgehen, dass sie den Konstruktionspfaden ihrer Vorgänger folgen.

Das Leck zeigt eine kreisförmige Kameraeinheit auf der Rückseite mit vier Kameras - nicht drei - und einem seitlichen LED-Blitz. Es enthält wahrscheinlich einen ultra-breiten, breiten Tele- und vielleicht sogar einen ToF-3D-Sensor. Andere Lecks haben ebenfalls darauf hingewiesen, dass der Mate 30 Pro zwei große Sensoren erhalten wird - 1 / 1,55 Zoll für die Hauptkamera und 1 / 1,7 Zoll für die ultrabreite Kamera - und die dritte Kamera bietet einen 5-fachen Periskop-Zoom.

  • Entwicklung der Huawei Mate X-Spezifikationen: Zum Starten mit Kirin 990, P30-Kamera-Setup?

Schließlich erwähnt der Text die Kirin 990. Leica ist auch sichtbar. Leica-Hardware wird sowohl für den Mate 30 als auch für den Mate 30 Pro erwartet, aber das Pro-Modell wird wahrscheinlich Verbesserungen gegenüber dem Standardmodell aufweisen. Wie bereits erwähnt, wurde für den Mate 30 Pro ein 5-facher optischer Zoom gemeldet, aber auch ein 50-facher Digitalzoom.

Das Huawei Mate 30 Pro wird am 6. September vorgestellt.

Schreiben von Maggie Tillman.