Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das Huawei Nova 4 wurde in China mit einer 25-Megapixel-Lochkamera vorgestellt, die genau wie das Samsung Galaxy A8s in die obere Ecke des Vollfront -Displays gestanzt ist .

Wir erwarten eine zunehmende Anzahl von Lochkamera-Setups im Laufe des Jahres 2019 - es könnte sich um die neue Version der Notch-Kultur von 2018 handeln ( oder ist es der Schieberegler? ).

Bei der Nova ist jedoch nicht einmal die Frontkamera am bemerkenswertesten. Stattdessen handelt es sich um die Hauptkamera auf der Rückseite, bei der es sich um eine kräftige 48-Megapixel-Einheit handelt (vorausgesetzt, Sie erhalten das etwas teurere Modell), neben einer 16-Megapixel-1: 2,2-Ultraweitwinkelkamera und einem Tiefensensor.

Wie Sie unten sehen können, erinnert die Anordnung auf der Rückseite an das nicht ganz so alte Huawei P20 Pro, und die Ähnlichkeiten mit diesem Mobilteil enden hier nicht - man sollte sich das Nova 4 am besten als etwas billigere Version des vorstellen P20 Pro. Das Gerät basiert auf derselben Kirin 970-Plattform wie das P20 und das P20 Pro (die Mate 20-Serie verwendet das neuere Kirin 980 ).

Es gibt auch Android 9.0 (EMUI 9.0.1), 8 GB RAM und 128 GB Speicher, während das Display ein 6,4-Zoll-LCD mit 2.310 x 1.080 Pixel ist. Ein 3.750-mAh-Akku kann auch mit 18 W schnell aufgeladen werden.

Das sogenannte High-Modell mit 48-Megapixel-Kamera kostet 3.400 CNY (391 GBP, 493 USD).

HuaweiHuawei Nova 4 Bild 2
Schreiben von Dan Grabham. Ursprünglich veröffentlicht am 17 December 2018.