Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Das nächste Handy der Huawei-P-Serie könnte die neueste Kameratechnologie von Sony bieten.

Laut einem Leck, das Weibo (über MySmartPrice) mitgeteilt wurde , wird das Huawei P30 Pro, das dem Huawei P20 Pro von Anfang dieses Jahres folgen wird, voraussichtlich das erste Smartphone sein, das über einen Sony IMX607-Bildsensor mit 38 Megapixeln verfügt. Dies dürfte zu einer verbesserten Bildqualität führen, insbesondere im Vergleich zu anderen Geräten, die im vergangenen Jahr sogar veröffentlicht wurden.

Das Leck deutet darauf hin, dass Huawei der erste Hersteller sein wird, der diesen Sony-Bildsensor verwendet. Der Sony IMX607 ist ein kommender - aber unangekündigter - 38-Megapixel-gestapelter 1 / 1,8-Bildsensor mit einem quadratischen Pixelarray. Der Sensor ist viel größer als der in Smartphones übliche Bildsensor.

Denken Sie daran, dass die Marke Honor von Huawei Anfang nächsten Jahres eine Veranstaltung zur Einführung eines weiteren Telefons mit innovativer Kameratechnologie auf Vorder- und Rückseite veranstaltet. Wir wissen jetzt, dass dies die Honor View 20 ist, da Honor den Namen während einer Tech-Ankündigungssitzung in Hongkong bestätigt hat. Außerdem wurde das Mobilteil einigen ausgewählten Gästen und anwesenden Medien gezeigt.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die Top-Handys, die es heute zu kaufen gibt

Die Honor View 20 wird auf der Rückseite mit einer 48-Megapixel-Kamera ausgestattet sein - eine Weltneuheit, so das Unternehmen. Auf der Rückseite befindet sich ein Sony IMX586 mit 48 Megapixeln. Dies wird sich stark vom kommenden Huawei P30 Pro unterscheiden, da durchgesickerte Gehäusedesigns zeigen, dass das Huawei P30 Pro auf der Rückseite über ein dreifaches Kamera-Array verfügt.

Nur weil die Honor View 20 über eine 48-Megapixel-Kamera verfügt, bedeutet dies nicht, dass sie bessere Bilder liefert als die Huawei P30 Pro, da diese über einen Quad-Pixel-PDAF für schnellere Autofokusgeschwindigkeiten und eine größere Sensorgröße verfügt.

Huawei kündigte seine aktuelle P-Smartphone-Linie bei einer Veranstaltung im März letzten Jahres an. Man kann also davon ausgehen, dass im März 2019 eine weitere Ankündigung für die Smartphones Huawei P30 und Huawei P30 Pro erfolgen könnte.

Unabhängig davon erwarten wir in den kommenden Wochen weitere Lecks und Gerüchte.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 12 December 2018.