Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei hat sich bemüht, den Deckel seines nächsten Flaggschiff-Handys zu behalten, und es wird Federn spucken, wenn das neueste Trio von praktischen Bildern auftaucht.

Das Huawei Mate 20 Pro wird zweifellos das fortschrittlichste Mobilteil sein, das der Hersteller bisher herausgebracht hat, und es soll auf der chinesischen sozialen Website Weibo aufgetaucht sein.

Sie werden feststellen, dass das Mobilteil auf den Bildern eine "Anti-Leck" -Hülle aufweist, um einige der Funktionen und das Design zu verschleiern, falls Fotos des Telefons tatsächlich auslaufen.

Sie können jedoch anhand der Bilder erkennen, dass das Mate 20 Pro über ein gebogenes Display verfügt, das einem Samsung Galaxy S9 + ähnelt . Das ist keine schlechte Sache, da uns die S9-Ästhetik besonders gefällt.

Es wird auch eine barartige Kerbe oben haben, wie auf den Bildern gezeigt, und nicht das Wassertropfen-Design, das vom regulären Mate 20 erwartet wird. Es ist seltsam, dass die beiden Telefone der Serie so radikal unterschiedlich aussehen würden, aber das ist es welche vorherigen Displaylecks angegeben haben .

Es gibt auch Branchenverwirrung darüber, welches das größere Mobilteil sein wird. Frühere Berichte haben vorgeschlagen, dass das Mate 20 Pro tatsächlich das kleinere der beiden kommenden Handys sein wird (wobei das Huawei Mate 20 Lite bereits veröffentlicht wurde).

Und vom Verhältnis von Hand zu Telefon auf den Fotos scheint dies sicherlich der Fall zu sein. Es scheint definitiv kein 6,9-Zoll-Gerät zu sein, wie von einigen vorgeschlagen.

Wir werden es sicher am 16. Oktober wissen, wenn Huawei eine Auftaktveranstaltung für die Mate 20-Serie in London abhält . Wir werden da sein, um Ihnen alle Neuigkeiten und ersten Eindrücke zu bringen.

Schreiben von Rik Henderson.