Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Einem Bericht der koreanischen Nachrichtenagentur The Bell (über Sammobile) zufolge produziert Samsung Display derzeit riesige 6,9-Zoll-AMOLED-Panels für das nächste Flaggschiff-Smartphone von Huawei, das wahrscheinlich das Mate 20 sein wird .

Ein 6,9-Zoll-Bildschirm würde den Mate 20 auf das Gebiet der Borderline-Tablets bringen und ihm mit Sicherheit den Titel des größten Bildschirms geben, der auf einem Smartphone zu sehen ist. Obwohl die vollständigen technischen Daten, einschließlich der Auflösung, des Panels nicht bekannt gegeben wurden, wird angenommen, dass es sich um flache Panels im Gegensatz zu gekrümmten handelt.

Während die Idee eines 6,9-Zoll-Bildschirms ein wenig entmutigend erscheint, ist das Telefon selbst möglicherweise nur ein kleines bisschen größer, da Huawei sich zweifellos für ein erstklassiges Design entscheiden wird - oder sogar auf clevere Weise von Kante zu Kante die Kamera zu verstecken - und möglicherweise eine Möglichkeit entwickelt zu haben, die Blenden auf winzige Proportionen zu verkleinern.

Große Bildschirme werden von Kunden in China bevorzugt, wo Huawei die beliebteste Marke ist, wahrscheinlich weil chinesische Schriftzüge mehr Platz auf dem Bildschirm beanspruchen. Sowohl Samsung als auch Apple werden voraussichtlich noch in diesem Jahr die Bildschirmgröße ihrer Geräte erhöhen. Für das Galaxy Note 9 und das iPhone X Plus werden 6,38- und 6,46-Zoll-Bildschirme erwartet.

Dem Bericht zufolge wird Samsung Display im dritten Quartal 2018 mit der Auslieferung der neuen AMOLED-Panels an Huawei beginnen. Dies steht im Einklang mit der Einführung der Modelle Mate 10 und Mate 10 Pro , die im Oktober vorgestellt wurden und später in diesem Monat und Anfang des Jahres erhältlich sind November. Wir würden daher vorschlagen, dass der Mate 20 - und möglicherweise der Mate 20 Pro, obwohl dies nicht bestätigt wird - einem ähnlichen Startzyklus folgt.

Schreiben von Max Langridge.