Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Huawei bereitet sich darauf vor, ein neues Telefon vorzuführen, und dank eines neuen Lecks wissen wir, wie es vollständig (und in Schwarz) aussehen wird.

Evan Blass , der über sein Twitter-Handle @evleaks eine gute Erfolgsbilanz bei der Weitergabe mobiler Nachrichten vorweisen kann, hat ein neues Rendering des kommenden Huawei P10 veröffentlicht. Es ist eines der klarsten Looks, die wir bisher von dem Gerät gesehen haben. Die Renderings zeigen die Vorder- und Rückseite, zwei nach hinten gerichtete Kameras, den roten Netzschalter an der Seite und vieles mehr in brillanten Details. Denken Sie daran, dass das P10 angeblich das "teuerste P-Gerät aller Zeiten" ist.

Huawei kündigt sein "P" -Flaggschiff im April und seine Mate-Serie in der zweiten Jahreshälfte an. Das Unternehmen hat jedoch bereits geärgert, dass es den Mobile World Congress 2017 in Barcelona sowohl für das Huawei P10 als auch für das Huawei nutzen wird Beobachten Sie 2 . Keine der Spezifikationen wurde von Huawei bestätigt, Berichten zufolge wird es jedoch über ein 5,2-Zoll-QHD-Display, einen Kirin 960-Prozessor und 4 GB RAM verfügen.

Möglicherweise sind auch 32 GB und 64 GB Speicheroptionen sowie EMUI 5.0 für Android Nougat verfügbar. Schauen Sie sich die Gerüchtezusammenfassung von Pocket-lint an, um zu sehen, was sonst noch erwartet wird. Pocket-Lint wird auf der MWC 2017 live sein, um Ihnen die bestätigten Spezifikationen zu liefern, sobald sie veröffentlicht werden.

Schreiben von Elyse Betters.