Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC ist in Bezug auf Smartphones in Vergessenheit geraten. Ein kürzlich entdecktes Patent deutet jedoch darauf hin, dass eine Rückgabe mit einem faltbaren Telefon in Betracht gezogen wird. Laut LetsGoDigital wurde eine Datei entdeckt, in der ein mobiles Gerät mit einem nach außen klappbaren Display und einem mittleren Scharnier beschrieben ist.

Mit anderen Worten, der Bildschirm ist immer noch sichtbar, jedoch in zwei getrennten Hälften, wenn das Telefon geschlossen ist. Die Patentdokumentation enthüllt wenig anderes, obwohl die enthaltenen Skizzen zeigen, wie das Scharnier funktioniert. Die Falte dieses Geräts erinnert insofern an das Motorola Razr , als sie horizontal über die Mitte und nicht vertikal verläuft. Andere Informationen aus der Ablage zeigen an, dass sich das Display beim Zusammenklappen des Geräts automatisch anpasst, sodass auch im geschlossenen Zustand noch Informationen angezeigt werden können.

Es ist ein Jahr her, seit HTC unter neue Führung kam. Und sein neuer CEO hat angekündigt, dass HTC seine Smartphone-Sparte wiederbeleben will. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass das Unternehmen plant, mit seiner Auferstehung einen Urknall zu erzielen, indem es ein innovatives Gerät mit einem ungewöhnlichen Formfaktor einführt.

Lassen Sie uns jedoch einen Schritt zurücktreten und uns daran erinnern, dass Patentanmeldungen nur zeigen, woran Hersteller oder Unternehmen gedacht haben - nicht, was sie gerade produzieren oder aktiv entwickeln. Wir vermuten, dass HTC vorerst noch zu diesem Patent schweigen wird.

Wenn HTC in den nächsten Jahren ein faltbares Telefon herausbringt, würden Sie es versuchen? Und was für einen Preis sollte es Ihrer Meinung nach in den USA und in Großbritannien geben?

Schreiben von Maggie Tillman.