Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC hat zwei neue Smartphones vorgestellt, die sicherstellen, dass das Geräteportfolio seiner eigenen Marke weiter tuckert. Die beiden Geräte: U20 5G und Desire 20 Pro sind beide relativ leistungsstark, entsprechen jedoch nicht ganz den Ultra-Premium-Flaggschiffen.

Von den beiden ist es das U20 5G, das die leistungsstärkeren Interna hat, und so ist es wohl das Flaggschiff der Neuerscheinungen.

Der 6,8-Zoll-Bildschirm nimmt fast den gesamten Platz auf der Vorderseite ein und verfügt über eine FHD + -Auflösung (1080 x 2400) sowie einen kleinen Lochausschnitt für die Selfie-Kamera.

Dieser Bildschirm ist von hübschen, schlanken Lünetten umgeben, deren Unterkante am unteren Rand etwas dicker ist als an den übrigen Seiten.

HTC

Wie viele der modischeren Smartphones heutzutage hat es ein mattes Mattglas auf der Rückseite. Es verschiebt sich und reflektiert unterschiedlich, je nachdem, welches Licht verfügbar ist und woher es kommt.

Im Inneren hat das Telefon sicherlich viel Begeisterung. Es wird vom Snapdragon 765G-Prozessor mit 5G-Funktionen angetrieben. Außerdem verfügt es über 8 GB RAM und einen großzügigen Speicher von 256 GB.

Wie heutzutage üblich, besteht das Kamerasystem auf der Rückseite aus vier einzelnen Kameras. Es gibt die primäre 1: 1,8-Kamera mit 48 Megapixeln sowie die Ultra-Wide-Kamera mit 8 Megapixeln und zwei Hintergrundkameras mit 2 Megapixeln: eine für Makros und eine für Tiefen.

Der 5.000-mAh-Akku sollte sicherstellen, dass auch die am meisten beschäftigten Personen den ganzen Tag weitermachen können, und die Quick Charge 4.0-Funktion (bis zu 18 W) sorgt dafür, dass er relativ schnell wieder aufgeladen wird.

HTC

Das Desire 20 Pro hat ein etwas kleineres Display. Es handelt sich um ein 6,5-Zoll-FullHD + -Display mit schlanken Seitenblenden und einer einzigen Lochkamera.

Es sieht anders aus, mit verschiedenen Farben und Mustern auf der Rückseite. Insbesondere: Es hat einen rauchschwarzen Look mit diagonalen Linien und ein Pretty Blue.

Im Inneren ist es etwas weniger leistungsstark als das U20 5G. Es verfügt über den Snapdragon 665-Prozessor, der einen Schritt unter dem 765G liegt, und weniger Speicher (128 GB) und weniger RAM (6 GB). Wie das U20 verfügt es jedoch über eine leistungsstarke 5.000-mAh-Batterie für diese ganztägige Batteriekapazität.

Es hat ein ähnliches Kamera-Make-up wie sein leistungsstärkeres Geschwister mit der gleichen Gruppe von vier Kameras. Beide Telefone unterstützen microSD-Speicherkarten zur Erweiterung, haben physische Fingerabdrucksensoren auf der Rückseite und beide laufen mit Android 10.

HTC hat keine genauen Pläne für einen globalen Rollout angekündigt. Bisher haben die beiden Telefone Produktseiten auf der taiwanesischen Website von HTC, und dies könnte auch so bleiben. Die Marke hat nicht mehr die globale Präsenz, die sie einmal hatte. Die Zeit wird zeigen, ob sie in breiteren Märkten eingeführt wird.

Schreiben von Cam Bunton.