Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC ist noch nicht ganz fertig mit der Herstellung von Handys, wie es scheint. Ein neues Gerücht besagt, dass wir mindestens ein weiteres Telefon namens Desire 20 Pro erwarten können.

Laut einem renommierten HTC-Leaker @LlabTooFeR auf Twitter arbeitet der Hersteller an diesem neuen Gerät, und es wird wie eine Kreuzung zwischen OnePlus 8 und Xiaomi Mi10 aussehen .

Angesichts der Details vermuten wir, dass dies ein Telefon mit einem großen Display auf der Vorderseite, gekrümmten Kanten und einer Lochkamera bedeutet. Dann auf der Rückseite ein pillenförmiges Kamerasystem in der linken Ecke.

Diese Nachricht kommt nach einem früheren Gerücht, wonach HTC irgendwann in diesem Jahr in die Welt der 5G-Handys eintreten würde.

HTC war natürlich in den Anfangsjahren von Android einer der Hauptakteure in der Welt der Smartphones. Einige der frühesten wichtigen Android-Handys wurden von der Firma hergestellt, entweder als Drittanbieter für Google oder mit einem eigenen Markennamen auf der Rückseite.

Es war damals bekannt dafür, mit dem Wettbewerb fertig zu werden, als der Markt mit anderen wünschenswerteren Optionen gesättigt wurde, insbesondere als leistungsstarke, aber erschwingliche Telefone zur Norm wurden.

Nach einigen Jahren des Wettbewerbsversuchs verkaufte HTC schließlich einen großen Teil seines Telefonherstellungsarms an Google, überraschte jedoch viele, als es weiterhin Telefone auf den Markt brachte, wenn auch ohne die gleiche Regelmäßigkeit.

Das Unternehmen hat einige Blockchain-Telefone der Marke Exodus gebaut und weiterhin sporadisch erschwingliche Telefone in den Serien Desire und U eingeführt.

Angesichts der Seltenheit von Produkteinführungen und herausragenden Geräten in den letzten Jahren scheint das Telefongeschäft von HTC sehr langsam voranzukommen. Vielleicht nur die scheinbar unvermeidliche Abschaltung verzögern.

Schreiben von Cam Bunton.