Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC ist stark geneigt, sein nächstes Flaggschiff-Smartphone im März oder April anzukündigen, hat es aber möglicherweise bereits der Welt gezeigt.

Das HTC U12 wurde angeblich bei einer Veranstaltung Ende Januar in Taiwan entdeckt und anschließend von Sogi.com.tw fotografiert.

Das Mobilteil wurde verwendet, um die Vorteile der 5G-Konnektivität zu veranschaulichen. Speedtest wurde auf einem nicht spezifizierten, bislang unveröffentlichten HTC-Mobilteil ausgeführt und zeigte Download-Geschwindigkeiten von über 800 Mbit / s an.

Sogi.com.tw

Serial Leakmeister @evleaks hat seitdem behauptet, dass das verwendete Telefon das vielgerüchtete HTC U12 war, so dass dies die bisher besten Aufnahmen des neuen Geräts sein könnten.

Die Bilder wurden ursprünglich von @iamaniff auf Twitter gepostet , der enthüllte, dass die Veranstaltung von der Taiwan 5G Industry Alliance durchgeführt wurde. Er enthüllte, dass es "HTC-Telefone, die nicht für die Öffentlichkeit freigegeben wurden" und die VR-Headsets Vive Pro und Vive Focus enthielt.

In Bezug auf das HTC U12 selbst, abgesehen vom Display, gibt es nur wenige andere Details, die aus den Fotos entnommen werden können. Die vordere Kameraeinheit war mit Klebeband abgedeckt. Sie können jedoch eine abgerundete Anzeige sehen, die sich an den Rändern krümmt.

Wir bezweifeln, dass wir während des Mobile World Congress mehr über das Telefon erfahren werden, da HTC wahrscheinlich noch lange nach seinem Tod eine Auftaktveranstaltung veranstalten wird. Aber wir werden Ihnen in den kommenden Wochen alle Neuigkeiten über das HTC U12 bringen.

Schreiben von Rik Henderson.