Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - HTC startete 2017 mit der Einführung des HTC U Ultra und des HTC U Play , neuen Handys, die einen neuen Look einführten und den Weg für das neue HTC U11 ebneten, das wahre Flaggschiff.

Das HTC U11 ist das HTC-Flaggschiff für 2017, das den U-Namen seiner Spielkameraden für flüssige Oberflächen trägt, die Anfang 2017 eingeführt wurden, und schrittweise über das HTC 10 2016 klickt.

Hier finden Sie alles, was Sie über das neue Quetsch-Telefon von HTC wissen müssen.

Pocket-lint

HTC U11: Edge-Navigation und eine neue Benutzeroberfläche

  • Druckempfindlicher Rahmen
  • Edge Sense

Das HTC U11 leckte zuerst unter dem Codenamen "Ocean" und das Besondere daran war eine neue Interaktionsmethode, mit der Sie den Körper des Telefons und nicht nur die Tasten und das Display verwenden konnten. Das ist jetzt Realität geworden, da das HTC U11 Edge Sense bietet.

Edge Sense setzt voraus, dass der Körper des Telefons druckempfindlich ist. Dies bedeutet, dass Sie das Telefon drücken können, um eine Antwort auszulösen. Sie können das Telefon drücken, um die Kamera zu starten oder ein Foto aufzunehmen, und Sie können sofort auf Google Assistant zugreifen, ohne das Hotword verwenden zu müssen.

HTC wird beim Start eine vollständige Palette nativer Apps und Dienste mit vollständigen Anpassungsoptionen für die angebotenen langen oder kurzen Druckmaschinen unterstützen. Ab Juli wird HTC eine App veröffentlichen, mit der Sie Edge Sense mit jeder App auf Ihrem Telefon verwenden können.

Sie können den Druck eines Drucks so anpassen, dass Sie ihn nicht durch normales Greifen auslösen. Laut HTC ist Quetschen eine natürliche Interaktion, dh es gibt nichts zu lernen, wenn Sie diese neue Interaktionsmethode verwenden möchten.

Pocket-lint

HTC U11: Design

  • IP67 Abdichtung
  • Einzigartige flüssige Oberfläche
  • 16: 9 Seitenanzeige
  • Fingerabdruckscanner vorne

Das HTC U11 verändert das Design für HTC-Flaggschiffe. Wir haben über vier Generationen hinweg eine Reihe von Unibody-Metalltelefonen vom HTC One M7 gesehen. Das HTC U11 besteht aus Glas vorne und hinten mit einem Metallkern.

Die Glasrückseite nennt HTC "Flüssigkeitsoberfläche", wo sie wie Flüssigkeit aussieht und sich dank der Tiefe des Glases und der Reflexionseigenschaften der zur Bildung des Glases verwendeten Metallelemente im Licht ändert. Die Farben schimmern und ändern sich und sehen aus jedem Blickwinkel anders aus, um einen völlig einzigartigen Look zu erzielen. Ja, es wird Fingerabdrücke anziehen, aber es gibt nichts Vergleichbares.

Der Metallkern verläuft durch die Kanten des Telefons und verschmilzt die Glasfront und -rückseite miteinander. HTC hat sich an ein herkömmliches 16: 9-Display gehalten, daher handelt es sich im Gegensatz zu den größeren Samsung Galaxy S8- oder LG G6-Handys um ein "normales" Telefon.

Eine rechtzeitige Einführung ist wasserdicht mit einer Schutzart IP67 für dieses Mobilteil. Da dieses Mobilteil auch das Drücken unterstützt, hat HTC gesagt, dass dies eine großartige Sache ist, wenn das Telefon nass ist, da Touchscreens bei Nässe nicht so gut funktionieren.

Es gibt auch einen vorderen Fingerabdruckscanner, der sich an derselben Stelle befindet wie das HTC 10.

Pocket-lint

HTC U11: Hardware und technische Daten

  • Qualcomm Snapdragon 835
  • 64 GB Speicher + microSD
  • USB Typ C und keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse
  • 3000mAh Batterie

Das HTC U11 startet etwas später im Jahr als das HTC 10, weil das Unternehmen auf den neuen Qualcomm Snapdragon 835-Chipsatz warten wollte. So ausgestattet, kommt es entweder mit 4 GB RAM und 64 GB Speicher oder 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Es ist nicht klar, in welchen Gebieten welches Modell gekauft werden kann oder ob jeder die Wahl hat.

Es gibt Unterstützung für die microSD-Erweiterung des Speichers, mit der Option für Dual-SIM, wenn Sie anstelle von microSD eine separate SIM-Karte verwenden.

Das HTC U11 verfügt über keine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse, stattdessen wird der USB-Typ C verwendet. Im Lieferumfang ist jedoch ein Adapter enthalten, und der Adapter verfügt über einen DAC, sodass Ihre alten 3,5-mm-Kopfhörer besser klingen. HTC hat auch seine hochauflösenden USonic-Kopfhörer gebündelt, die eine aktive Geräuschunterdrückung bieten und sich automatisch auf Ihre Ohren und die Welt um Sie herum einstellen.

Der USB Typ C unterstützt Quick Charge 3.0 zum Einschalten des 3000-mAh-Akkus.

Pocket-lint

HTC U11: Anzeige

  • 5,5 Zoll 2560 x 1440 Pixel
  • Gorilla Glas 5
  • Super LCD 5

HTC entschied sich für eine 5,2-Zoll-Auflösung von 2560 x 1440 Pixel auf dem HTC 10, steigt jedoch jetzt auf eine größere Größe von 5,5 Zoll mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel für 534 ppi auf.

HTC hält an der Verwendung seines bevorzugten Super LCD 5-Panels anstelle von OLED fest. Dieses Panel hat im HTC 10 eine gute Leistung erbracht, verfügt jedoch nicht über die Lebendigkeit und Schlagkraft der AMOLED-Displays, die Sie an anderer Stelle finden. Es gibt auch keine Erwähnung von HDR, etwas, das von Rivalen ins Visier genommen wurde. Nicht so bei HTC.

Das Display ist mit 2,5D-Kurven bis zum Rand versehen und besteht zum Schutz aus Gorilla Glass 5.

Pocket-lint

HTC U11: Software

  • Android Nougat mit HTC Sense
  • Google-Assistent
  • Amazon Alexa
  • HTC Sense Companion
  • Edge Sense

Wir haben bereits erwähnt, dass HTC das U11 mit den neuen Edge Sense-Funktionen unterstützen wird. Dies ist eine der auffälligeren Änderungen gegenüber der vorhandenen Version der Software, die auf dem aktualisierten HTC 10 ausgeführt wird.

HTC Sense sitzt über Android Nougat auf dem U11, bringt aber keine großen Änderungen mit sich. Es gibt überall Verbesserungen, aber HTC dupliziert und bündelt nicht in zusätzlichen Apps, daher ist es ziemlich sauber. BlinkFeed, HTC Connect, USonic und BoomSound sorgen dafür, dass Sie in Verbindung bleiben und unterhalten werden.

Neben Amazon Alexa bietet HTC auch Google Assistant für das HTC U11 an. Auf diese Weise können Sie zwischen verschiedenen Hotwords wählen, um den gewünschten Assistenten zu starten. Google Assistant wird ab dem Start verfügbar sein, aber Alexa wird im Juli ein Update veröffentlichen. Der Vorteil, den Alexa bietet, ist, dass Alexa, wenn Sie bereits mit einem Echo eingerichtet sind, bereits weiß, was Sie möglicherweise tun möchten, z. B. das Licht ausschalten.

  • Was ist Google Assistant, wie funktioniert es und wann können Sie es verwenden?

HTC unterstützt Sense Companion auch als Assistent bei der Verwaltung Ihres Telefons. Im Juni werden zusätzliche Funktionen für intelligente Alarme und weitere Informationen zur Nutzung Ihres Telefons verfügbar sein.

Pocket-lint

HTC U11: Kameras

  • 12-Megapixel-Rückfahrkamera, 1,4 µm Pixel, 1: 1,7, OIS
  • 16-Megapixel-Frontkamera, 1: 2,0, 150-Grad-Weitwinkel
  • HDR Boost

Die HTC 10-Kamera war ziemlich gut, aber HTC hat den Gang der Frontkamera geändert und einen 16-Megapixel-Sensor für Ihre Selfies eingebaut. Das war das gleiche wie beim HTC U Ultra, das hier einen 150-Grad-Weitwinkel bietet, sodass Sie auch alle Ihre Freunde einbeziehen können.

Die Rückfahrkameras bleiben bei 12 Megapixeln. Es gibt kein Doppelobjektiv oder irgendetwas anderes, da HTC es einfach und auf den Punkt hält. Der Punkt hier ist, dass Sie einen Sensor mit einer Apertur von 1,7 mit 1,4 µm Pixel und optischer Bildstabilisierung erhalten.

HTC spricht wirklich über die Geschwindigkeit des Autofokus und die HDR-Boost-Funktion, was bedeutet, dass Sie den Vorteil von HDR ohne Verzögerung erhalten, sodass Sie sofort großartige Fotos erhalten sollten, ohne herumzuspielen. HTC hat außerdem einen DxO-Wert von 90, den höchsten aller Smartphones.

HTC U11: Erscheinungsdatum und Preis

Das HTC U11 wurde am 16. Mai 2017 offiziell angekündigt und wird ab dem 18. Mai in einigen Regionen zum Verkauf angeboten. Obwohl wir auf Einzelheiten zur genauen Verfügbarkeit in Großbritannien warten, wird es voraussichtlich Anfang Juni sein.

Das HTC U11 wird in Großbritannien voraussichtlich 649 GBP für die 64-GB-Version kosten.

Schreiben von Chris Hall.