Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Honor hat die neueste Ergänzung seiner Smartphone-Reihe und seinen ersten faltbaren Verbraucher angekündigt: das Magic V.

In vielerlei Hinsicht verfolgt das Magic V einen sehr ähnlichen Ansatz wie das Huawei Mate X2 und bietet einen großen, nutzbaren Bildschirm auf dem Cover und einen riesigen flexiblen Bildschirm in Tablet-Größe im Inneren.

Das kleinere dieser beiden Displays - der 6,45-Zoll-Abdeckungsbildschirm - hat ein Kinoverhältnis von 21: 9 und eine Auflösung von 1080 x 2560. Darüber hinaus kann es eine Spitzenhelligkeit von bis zu 1000 Nits und eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz erreichen, was bedeutet, dass es übereinstimmt Leistung der meisten High-End-Flaggschiff-Telefondisplays.

Das Hauptdisplay – das flexible interne – misst 7,9 Zoll in der Diagonale, kann eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und eine Helligkeit von bis zu 800 Nits erreichen.

Bei einer Auflösung von 2272 x 1984 bietet es eine Dichte von 382 Pixeln pro Zoll, was bedeutet, dass es - wie Honor gerne betonte - schärfer und heller ist als ein iPad Mini- Bildschirm.

Im zusammengeklappten Zustand krümmt sich der interne Bildschirm leicht innerhalb des Scharniers, sodass weniger Druck auf einen einzelnen Punkt ausgeübt wird und Honor die Lücke am Scharnier praktisch unsichtbar gemacht hat.

Wie bei jedem faltbaren Telefon gibt es einige nette Software-Tricks, um das große Panel optimal zu nutzen, wie z. B. Side-by-Side-Multitasking.

Noch beeindruckender ist jedoch, dass es zu den ersten Smartphones mit IMAX Enhanced-Zertifizierung gehört und HDR10+-Unterstützung bietet .

Auf der Rückseite hat Honor ein Trio von 50-Megapixel-Kameras verbaut. Im Gegensatz zu den meisten Telefonen verfügt dieses Dreifachkamerasystem jedoch nicht über einen Telezoom.

Stattdessen verfügt Honors Magic V über eine Hauptkamera sowie eine Ultrawide- und eine "Spektrum-verstärkte Kamera", die mehr Farb- / Spektrumwellenlängen aufnimmt als normale Telefonkameras.

Das Honor Magic V wird in drei Farben erhältlich sein: Schwarz, Weiß und Burnt Orange, die alle über unterschiedliche Oberflächen verfügen. Das Orange verfügt über eine vegane Lederrückseite, wobei die beiden Glasmodelle unterschiedliche, unterscheidbare Muster aufweisen. Mit 14,3 mm dünn im geschlossenen Zustand ist es auch eines der bisher flachsten faltbaren Telefone.

Es wird vom Snapdragon 8 Gen 1-Vorgänger angetrieben und ist damit das erste faltbare Telefon mit diesem Chipsatz. Zu den weiteren Spezifikationen gehört ein 4750-mAh-Akku, der das kabelgebundene Laden mit 66 W unterstützt.

Honor hat noch nicht gesagt, wann das Telefon weltweit auf den Markt kommt, aber wir werden diesen Beitrag aktualisieren, wenn die Details zum globalen Start bekannt gegeben werden.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Es wird in zwei Varianten kommen. Es gibt ein 12-GB/256-GB-Modell mit einem Preis von 9999 RMB in China, was ungefähr $1570 (US)/£1160 (UK)/€1385 (EUR) entspricht. Es gibt auch ein 12-GB-/512-GB-Modell, das 10999 RMB kostet - das sind 1725 US-Dollar / 1270 GBP (UK) / 1525 € (EUR).

Schreiben von Cam Bunton.