Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es lohnt sich, auf das nächste Honor-Handy zu achten, da es möglicherweise die Lücke füllt, die nach der Aufnahme von Huawei in die Entity List übrig blieb und anschließend nicht mehr mit US-amerikanischen Unternehmen handeln kann.

Honor wurde in ein separates Unternehmen abgespalten und hat zuvor bestätigt, dass es keinen solchen Einschränkungen unterliegt. Unter dem alten Regime hätten wir erwartet, dass das Honor 50 eine billigere Version des Huawei P50 ist ; In dieser neuen Welt ist es ein anderes Tier - auch wenn einiges vom Design gleich aussieht.

Wir haben uns jetzt auch dieses Design genauer angesehen, dank der offiziellen Neckereien von Honor auf Twitter. Dies hat das seit einiger Zeit fehlende Detail ergänzt - und das ist der Inhalt dieser riesigen runden Kameraöffnungen auf der Rückseite des Telefons.

Die Oberseite ist mit einer Hauptlinse gefüllt, während das zweite Rondell drei Linsen und den LED-Blitz trägt. Das ist es, was viele ausgenommen haben - aber es zeigt wirklich die Hauptkamera als etwas, worüber man sich freuen kann - und das Objektiv sieht riesig aus.

Das Unternehmen prahlt damit, dass es sich laut den Details auf dem Bild um eine 100-Megapixel-Hauptkamera handelt, während auch eine 100-W-Ladung enthalten sein wird.

Beste Amazon US Prime Day 2021-Angebote: Sparen Sie bei Echo, Ring, Apple, Lenovo, Sony, iRobot, Toshiba, Lego, JBL und mehr

Zuvor war von Qualcomm bestätigt worden, dass das Honor 50 vom Qualcomm Snapdragon 778G angetrieben wird und Google-Dienste enthalten sein werden.

Das macht das Honor 50 zu mehr als nur einem weiteren Telefon: Wenn es den vorherigen EMUI-Schatten, in dem es zuvor saß, beiseite wirft, wird dieses neueste Gerät wahrscheinlich viel attraktiver sein.

Der Start ist für den 16. Juni geplant , wenn wir noch viel mehr von dem sehen werden, was Honor zu bieten hat.

Schreiben von Chris Hall.