Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Honor V40 sollte heute, am 18. Januar 2021, auf den Markt kommen, aber das Erscheinungsdatum wurde um vier Tage auf den 22. Januar verschoben. Dies hat jedoch nicht verhindert, dass Bilder und Vorschauen des Geräts aus verschiedenen Verkaufsstellen und Einzelhändlern herausrutschen.

Das Ergebnis der durchgesickerten Honor V40-Bilder - der einst als "View" bezeichneten Serie - zeigt die Quad-Kamera-Rückeinheit des Telefons mit einer angeblich 50-Megapixel-Hauptkamera sowie der pillenförmigen Frontkamera der Bildschirm.

Wenn es ein bisschen vertraut aussieht, liegt das daran, dass das Honor V40 viel vom Huawei P40 Pro widerspiegelt - einschließlich eines 6,72-Zoll-Bildschirms, der bis zu den Rändern gebogen ist (obwohl das Honor-Panel eine schnelle Bildwiederholfrequenz von 120 Hz aufweisen soll).

Wo es sich jedoch völlig von einem Huawei-Gerät unterscheidet, ist das Innere: Es soll den MediaTek Dimensity 1000+ -Prozessor enthalten. Fügen Sie 8 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher hinzu, und es hat viel Strom.

So reparieren Sie Ihr beschädigtes Video und bereiten es zum Hochladen mit Stellar vor

Allerdings haben sich die beiden Unternehmen jetzt getrennt, und Honor steht nun unter der Leitung eines völlig getrennten Unternehmens. Wir vermuten, dass dies im Laufe der Zeit zu größeren Designänderungen führen wird.

Das Design wird eines der Hauptunterscheidungsmerkmale sein: Neben Honor mit größeren Logos werden die Oberflächen markanter sein - neben dem schwarzen Mobilteil (Abbildung) gibt es auch orange und blaue Optionen mit hyperreflektierenden regenbogenähnlichen Optionen metallische Akzente auf der Rückseite.

Schreiben von Mike Lowe.