Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Honor wird am 24. Februar auf einer weltweiten Auftaktveranstaltung neue Produkte vorstellen. Es gibt sechs Geräteankündigungen, darunter eine Smartwatch, Laptops und europäische Produkteinführungen der Smartphones Honor View 30 Pro und 9X Pro.

Die Veranstaltung wird weiterhin in Barcelona stattfinden, obwohl der Mobile World Congress 2020 aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus abgesagt wurde.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie sich das US-Handelsverbot auf neue Huawei- und Honor-Telefone auswirkt, lesen Sie, was das Google-Verbot von Huawei für Ihr Huawei- oder Honor-Telefon bedeutet .

Wann startet die Ehre?

Die "Einführung aller Smart Life-Produkte in allen Szenarien" mit Ehrenpräsident George Zhao beginnt am 24. Februar um 17.30 Uhr MEZ in Barcelona. Hier sind die verschiedenen globalen Zeiten, die Sie notieren sollten:

  • 8.30 Uhr San Francisco
  • 11.30 Uhr New York
  • 16.30 Uhr London
  • 17.30 Uhr Paris, Madrid, Berlin
  • 22 Uhr Neu-Delhi
  • 0.30 Uhr Peking (25. Februar)
  • 3.30 Uhr Sydney (25. Februar)

Kann ich die Veranstaltung live verfolgen?

Die Veranstaltung wird live auf YouTube übertragen und ist oben zu sehen. Es wird auch auf Twitter und Facebook verfügbar sein.

Honor

Was erwarten wir von der Veranstaltung?

Die ersten Termine für die Veranstaltung deuten auf eine ziemlich lange Pressekonferenz hin, und Honor hat bereits angekündigt, was angekündigt werden soll: Es wird europäische Produkteinführungen für die Smartphones Honor View 30 Pro und 9X Pro geben.

Dazu gibt es auch ein paar echte kabellose Kopfhörer.

Diese Handys werden nicht mit Google Apps wie bei anderen neuen Huawei-Handys wie dem Mate 30 Pro vom letzten September und dem kommenden P40 und P40 Pro des nächsten Monats geliefert .

Wir wissen auch, dass Honor neben einer neuen Sonderedition der MagicWatch 2-Smartwatch, die auch auf der CES gezeigt wird, auch die Windows-Laptops MagicBook 14 und 15 zeigen wird, die ebenfalls auf der CES 2020 gezeigt wurden.

Schreiben von Dan Grabham.