Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Honor hat zwei Updates für die Honor 10 ab dem 3. August angekündigt. Der erste ist GPU Turbo, der die grafische Leistungsfähigkeit des Geräts verbessert, es effizienter macht, den Batterieverbrauch verringert und HDR (High Dynamic Range) hinzufügt.

GPU Turbo macht Ihr Honor 10 im Wesentlichen zu einem besseren Gaming-Telefon.

Das zweite Update wird die Hinzufügung von AIS - AI Image Stabilization - sein, die wir jetzt etwas detaillierter erläutern werden.

AIS wird die Kameraleistung des Flaggschiff-Geräts von Honor verbessern und es leistungsfähiger machen, da es sich im mittleren Telefonsegment bewegt und sich einen Namen macht.

Die AIS-Funktion verwendet AI, um die Bildstabilisierung zu verbessern. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, liegt das daran, dass das Huawei P20 eine ähnliche Funktion bietet und sehr gut funktioniert.

Honour teilt uns mit, dass die AIS-Funktion schnell (in 0,2 Sekunden) erkennt, ob ein Foto mit dem Handheld aufgenommen wird, und dann die Einstellungen anpasst, um sicherzustellen, dass das resultierende Bild verwacklungsfrei ist, sodass Sie die gewünschte Aufnahme erhalten.

Eines der Ziele ist es, eine bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen sicherzustellen. Wenn das Update ähnlich wie beim Huawei P20 funktioniert, werden die Besitzer von Honor 10 verwöhnt. Es ermöglicht Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen mit einer Länge von bis zu 6 Sekunden. Mit AI wird das endgültige Bild erkannt und korrigiert. Dabei wird der Handschlag entfernt, sodass Sie kein Stativ benötigen.

Außerdem wird KI verwendet, um die Aufnahme neu auszugleichen und sicherzustellen, dass die Belichtung stimmt, damit Sie beispielsweise keine ausgeblendeten Glanzlichter erhalten. Sobald wir das Update haben, werden wir es natürlich überprüfen. In der Zwischenzeit lesen Sie unsere Bewertung, um zu sehen, was wir von der Ehre 10 halten .

Schreiben von Chris Hall.