Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Es gibt seit langem Gerüchte, dass Google an einem faltbaren Pixel-Smartphone arbeitet. Ursprünglich sollte das Gerät Ende 2021 auf den Markt kommen, bevor Gerüchte dann behaupteten, dass es auf das 4. Quartal 2022 verschoben wurde.

Schlechte Nachrichten für alle, die auf das faltbare Pixel-Smartphone warten, denn der neueste Bericht legt nahe, dass es sich erneut verzögert hat.

-

Laut der südkoreanischen Website The Elec hat Google die Einführung des faltbaren Pixels verschoben. Die Seite behauptete, dass "Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sind, sagten, dass die Verschiebung wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass das Produkt nicht so vollständig ist, wie Google es sich wünscht."

Die besten Amazon US Prime Day 2022 Angebote: Echo, Kindle, AirPods und mehr

Wenn - oder falls - es auf den Markt kommt, wird erwartet, dass das faltbare Pixel einen ähnlichen Ansatz wie das Samsung Galaxy Z Fold 3 verfolgt und ein buchartiges Design mit einer vertikalen Faltung bietet. Es wird erwartet, dass Samsung Display das Panel liefert und es soll ein 7,57-Zoll-Hauptdisplay mit einem 5,78-Zoll-Deckdisplay haben.

Das faltbare Pixel wird Gerüchten zufolge mit Googles hauseigenem Tensor-Chip betrieben und soll über die gleiche Kameraausstattung wie das Pixel 5 verfügen. Andere Gerüchte besagen, dass das Display eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz bieten wird und 12 GB RAM zur Verfügung stehen werden. All das ist jedoch nicht von Bedeutung, wenn es nicht dieses Jahr kommt.

Sie können alle Gerüchte rund um das faltbare Pixel-Handy in unserem separaten Beitrag lesen, aber es sieht so aus, als ob wir uns noch nicht zu sehr freuen sollten.

Schreiben von Britta O'Boyle.