Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Seit langem wird gemunkelt, dass Google an einem Mittelklassemodell des Pixel 6-Smartphones arbeitet, dem Pixel 6a, und nun scheint dessen Verpackung durchgesickert zu sein, was darauf hindeutet, dass eine Markteinführung unmittelbar bevorsteht.

Die Verpackung, die von Techxine enthüllt wurde, zeigt nur die Oberseite der Box, so dass keine der zuvor gemeldeten Spezifikationen für das Gerät bestätigt sind. Der Name Pixel 6a ist jedoch bestätigt, ebenso wie ein Design, das dem Pixel 6 sehr ähnlich ist.

-

Wie das Pixel 6 wird das Pixel 6a mit einem Kameragehäuse auf der Rückseite gezeigt, das sich über die gesamte Breite des Geräts erstreckt. Es gibt eine Dual-Kamera und einen Blitz innerhalb des Gehäuses und das Gerät wird nur in schwarz gezeigt, ohne zweifarbige Rückseite wie die Pixel 6 Geräte haben.

Techxine behauptet, seine Quellen hätten gesagt, dass das Pixel 6a einen 12,2-Megapixel-Hauptkamerasensor und einen 12-Megapixel-Ultraweitwinkel-Kamerasensor sowie eine 8-Megapixel-Frontkamera bieten wird. In früheren Berichten hieß es, es würde dasselbe bieten wie das Pixel 5a, nämlich einen 12-Megapixel-Hauptsensor und einen 16-Megapixel-Ultraweitwinkel-Sensor.

Andere Gerüchte besagen, dass das Pixel 6a auf dem Google Tensor-Chip laufen wird und mit einem 5000mAh-Akku ausgestattet ist. Außerdem soll es ein 6,2 Zoll großes Full HD+ OLED-Display haben.

Ein offizielles Datum für die Markteinführung des Google Pixel 6a ist noch nicht bestätigt, aber es wird vermutet, dass es auf der Google I/O, die im Mai stattfindet, erscheinen wird. Sie können alle Gerüchte rund um das Pixel 6a in unserer separaten Übersicht nachlesen.

Pixel Buds A-Series gratis bei Pixel 6a-Bestellung erhalten

Schreiben von Britta O'Boyle.