Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Googles nächste Flaggschiff-Smartphones werden erst in Kürze erwartet, obwohl wir wissen, dass sie kommen werden, da Google auf der diesjährigen I/O so viel bestätigt hat.

Wir fassen zusammen, was wir von den Nachfolgern des Pixel 6 und Pixel 6 Pro sehen wollen, zusammen mit dem, was alle Gerüchte und Ankündigungen angedeutet haben. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Pixel 7 Erscheinungsdatum und Preis

  • Oktober 2022

Google hat das aktualisierte Design des Pixel 7 und Pixel 7 Pro auf seiner I/O-Konferenz im Mai 2022 vorgestellt, wir wissen also, dass die Telefone auf dem Weg sind.

Wenn es um ein tatsächliches Veröffentlichungsdatum geht, ist der Oktober seit mehreren Jahren Googles bevorzugter Monat, und wir denken, dass sich das wahrscheinlich fortsetzen wird, obwohl es im Moment nur bei einem vagen "Herbst" bleibt.

Sobald das Gerät genauer vorgestellt wird und die technischen Daten und die Hardware bestätigt sind, erwarten wir, dass es ein paar Wochen später, also wahrscheinlich vor Ende Oktober, in den Verkauf geht.

Das Pixel 6 beginnt bei 599 £ in Großbritannien, 599 $ in den USA und 649 € in Europa, während das Pixel 6 Pro bei 849 £ in Großbritannien, 899 $ in den USA und 899 € in Europa beginnt. Es ist noch nicht klar, ob wir erwarten können, dass das Pixel 7 und das Pixel 7 Pro in der gleichen Größenordnung liegen werden.

Design

  • Pixel 7: 155,6 x 73,1 x 8,7 mm
  • Pixel 7 Pro: 163 x 76,6 x 8,7 mm

Wie von Google auf der I/O angeteasert, folgen das Google Pixel 7 und 7 Pro einem ähnlichen Design wie ihre Vorgänger, allerdings mit ein paar kleinen Änderungen.

GoogleGoogle Pixel 7 und 7 Pro: Was gibt es bisher zu berichten? Foto 4

Das Kameragehäuse, das sich über die Rückseite beider Geräte erstreckt, bleibt auch 2022 erhalten, wird aber bei den Pixel 7-Geräten in den Rahmen eingearbeitet - so wie beim Samsung Galaxy S22. Außerdem ist es metallisch, anstatt aus schwarzem Glas zu bestehen.

Wir haben zu diesem Zeitpunkt keine genauen Messungen, also sind wir wieder bei den Gerüchten und Leaks, wenn es um die Abmessungen der Telefone geht. Es heißt, dass das Google Pixel 7 155,6 x 73,1 x 8,7 mm messen wird, mit einem Kamerabuckel von 11,44 mm, während das Pixel 7 Pro 163 x 76,6 x 8,7 mm messen soll, mit einem Kamerabuckel von 11,2 mm.

Die von Google veröffentlichten Bilder deuten darauf hin, dass das Pixel 7 weiterhin ein flaches Display haben wird, während das Pixel 7 Pro möglicherweise die leicht gebogenen Kanten des Pixel 6 Pro beibehalten könnte. Beide Geräte sollen auf den Renderbildern eine zentralisierte Lochkamera am oberen Rand des Displays haben, und es wird erwartet, dass beide einen Fingerabdrucksensor unter dem Display haben.

Das Pixel 6 und 6 Pro sind beide nach IP68 wasser- und staubgeschützt, daher wird erwartet, dass das Pixel 7 und 7 Pro dies auch sein werden.

Anzeige

  • Pixel 7: 6,2-6,4 Zoll, Full HD+, 120Hz?
  • Pixel 7 Pro: 6,7/6,8-Zoll, Quad HD+, 1-120Hz?

Den Gerüchten zufolge soll das Pixel 7 eine Bildschirmgröße zwischen 6,2 und 6,4 Zoll haben, während das Pixel 7 Pro einen 6,7 oder 6,8 Zoll großen Bildschirm haben soll. Das entspricht ziemlich genau dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro, sodass es in dieser Abteilung nur minimale Änderungen geben könnte.

Dies wurde durch einen Bericht bekräftigt, der aus dem Fund von Details im Code des Android Open Source Project stammt, der darauf hindeutet, dass das Pixel 7 und 7 Pro die gleichen Displays wie ihre Vorgänger mit ein paar Optimierungen haben werden. Diese Optimierungen könnten auf ein helleres Panel hinauslaufen, wie aus den Quellcodedaten hervorgeht - und die Helligkeit könnte bei 1000 nits liegen.

Das Pixel 6 hatte eine Full-HD+-Auflösung und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hz, während das Pixel 6 Pro eine variable Bildwiederholfrequenz zwischen 10 Hz und 120 Hz hatte. Es heißt, dass das Pixel 7 anscheinend ein 2400 x 1080 Display mit einer 90Hz Bildwiederholrate bieten wird, während das Pixel 7 Pro ein 3120 x 1440 Display mit einer 120Hz Bildwiederholrate haben wird.

Es heißt auch, dass das Display des Pixel 7 1 mm schmaler und 2 mm kürzer als das des Pixel 6 sein wird, während das Pixel 7 Pro einen nativen 1080p-Modus erhalten soll.HDR-Unterstützung wird ebenfalls erwartet.

Hardware und technische Daten

  • Pixel 7: Google Tensor 2.0, bis zu 512 GB, 8 GB RAM, 5000 mAh?
  • Pixel 7 Pro: Google Tensor 2.0, 12GB RAM

Das Google Pixel 6 und 6 Pro laufen beide mit dem Google Tensor-Chip und lösen sich damit von den Qualcomm-Prozessoren. Es gibt seit langem Gerüchte, dass Google an einer zweiten Generation des Tensor-Chips arbeitet, und auf der I/O 2022 wurde dies offiziell bestätigt, ebenso wie die Tatsache, dass die neuen Telefone mit dem neuen Chipsatz laufen werden.

Google hält sich im Moment noch bedeckt, aber es wird behauptet, dass der Tensor 2.0 Chip ein Samsung Exynos Modem 5300 enthalten könnte, obwohl Samsung derzeit kein Modem mit diesem Namen veröffentlicht hat. Ein tiefes Eintauchen in den Tensor 2-Chip auf der Grundlage eines Pixel 7 Pro-Prototyps hat darauf hingedeutet, dass es sich nicht um ein großes Upgrade handeln wird, aber das ist im Moment nicht bestätigt.

Berichten zufolge könnte das Pixel 7 in den Speicheroptionen 128 GB, 256 GB und 512 GB erhältlich sein. Es wird erwartet, dass keines dieser Modelle über microSD verfügt. Die 512-GB-Speicheroption wäre neu für das Pixel 7, da das Pixel 6 nur bis zu 256 GB bietet, obwohl dies im Moment nur Gerüchte sind.

In Bezug auf den Arbeitsspeicher erwarten wir mindestens 8 GB für das Pixel 7 und 12 GB für das Pixel 7 Pro, wie bei den Vorgängermodellen.

Gerüchte deuten darauf hin, dass das Standard-Pixel 7 einen 5000mAh-Akku bieten könnte, was auch das Pixel 6 Pro derzeit bietet. Das ist beim besten Willen kein unvernünftiger Vorschlag, aber er ist auch noch nicht bestätigt.

Kamera

  • Pixel 7: Dual hinten (50MP+50MP), 8MP vorne
  • Pixel 7 Pro: Dreifache Rückseite (Haupt-, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv)

Es wird vermutet, dass das Google Pixel 7 eine 50-Megapixel-Hauptkamera und eine 50-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera bieten könnte, gepaart mit einer 8-Megapixel-Frontkamera. Wenn das stimmt, würden sich die Verbesserungen im Vergleich zum Pixel 6 anscheinend auf das Ultraweitwinkelobjektiv konzentrieren.

Das Google Pixel 7 Pro soll Gerüchten zufolge über ein Haupt-, Ultraweitwinkel- und Teleobjektiv verfügen, aber bisher sind noch keine Details in Leaks aufgetaucht. Es wäre nicht allzu überraschend, eine ähnliche Ausstattung wie beim Pixel 6 Pro zu sehen, vielleicht mit einigen zusätzlichen Funktionen und nicht mit einer großen Veränderung der Hardware.

Diese Anordnungen stimmen mit den Design-Bildern überein, die Google auf der I/O veröffentlicht hat, und es sieht so aus, als ob sie am Ende genau richtig sein könnten.

Es ist wahrscheinlich erwähnenswert, dass Google im August 2021 eine Unter-Display-Kamera patentiert hat, was zwar keine Garantie dafür ist, dass das Pixel 7 oder Pixel 7 Pro diese Technologie bieten wird, aber es ist zumindest eine Möglichkeit für das Pro-Modell.

Google Pixel 7 und 7 Pro Gerüchte: Was ist bisher passiert?

Hier ist, was die Gerüchte bisher für das Google Pixel 7 und 7 Pro angedeutet haben.

Apple iPhone 13 Angebote: Finden Sie heraus, wo Sie die besten Angebote für die neuesten Smartphones finden können

26. Juni 2022: Quellcode deutet auf helleres Display bei Pixel 7-Modellen hin

Quellcode, der aus einem Pixel 7 Pro-Prototypextrahiert wurde, deutet darauf hin, dass es ein Display mit höherer Spitzenhelligkeit haben wird als das Pixel 6 Pro.

23. Juni 2022: Google Pixel 7 Pro deutet einige Tensor 2-Details an

Android Police hat einen Bericht veröffentlicht, der etwas tiefer in den Tensor 2-Chip eintaucht, basierend auf einem Pixel 7 Pro-Prototypen.

30. Mai 2022: Google Pixel 7 und 7 Pro Display-Spezifikationen geleakt

EinemBericht von 9to5Google zufolge, der aus dem Fund von Details im Code des Android Open Source Project stammt, werden das Pixel 7 und 7 Pro die gleichen Displays wie ihre Vorgänger mit ein paar Optimierungen haben.

11. Mai 2022: Pixel 7 und 7 Pro auf der Google I/O angekündigt

Google nutzte seine Konferenz, um die Telefone anzukündigen und ihr Design kurz vorzustellen.

24. Februar 2022: Pixel 7 Pro geleakt: Neue Renderings zeigen Pixel 6 Pro-ähnliches Design

OnLeaks und SmartPrix haben einige Renderings des Google Pixel 7 und 7 Proenthüllt, zusammen mit einigen erwarteten Spezifikationen.

@OnLeaksGoogle Pixel 7 und 7 Pro: Was ist die Geschichte bisher? Foto 1

19. Februar 2022: Google Pixel 7 und 7 Pro könnten Tensor 2.0 mit Samsung-Modem enthalten

Laut 9to5Google, die sich in die Android 13 Developer Preview vertieft und mit "vertrauenswürdigen" Quellen gesprochen haben, hat Google einen Tensor-Chip der zweiten Generation in Arbeit, genannt Tensor 2.0.

3. Januar 2022: Google patentiert Unter-Display-Kamera

LetsGoDigital hat ein Patent für die Unter-Display-Kamera-Technologie entdeckt, das von Google eingereicht wurde.

Schreiben von Britta O'Boyle. Bearbeiten von Chris Hall.