Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Google wird seit langem gemunkelt, dass es an einem faltbaren Pixel arbeitet, das mit Samsung und seinem Galaxy Z Fold 3 konkurriert. Ende 2021 wurde behauptet, das Gerät sei auf Eis gelegt worden, aber der neueste Bericht besagt, dass es jetzt wieder auf Kurs ist.

Das jüngste Gerücht stammt von Display-Analyst Ross Young (@DSCCRoss ), der getwittert hat, dass die Panel-Produktion für das faltbare Pixel im dritten Quartal 2022 beginnen und das Gerät im vierten Quartal 2022 in den Handel kommen wird.

-

Pocket-Lint pflanzt mit Resideo weitere 1.000 Bäume

In Antworten auf den Tweet behauptete Young, das Gerät werde wahrscheinlich im Oktober in den Handel kommen, und sagte, die Displaygröße sei wahrscheinlich kleiner als die des Galaxy Z Fold 3 oder das, was für das Z Fold 4 erwartet wird.

Es sei daran erinnert, dass Young zuvor behauptete, das faltbare Pixel würde im Oktober 2021 zusammen mit Pixel 6 und Pixel 6 Pro auf den Markt kommen, dann aber sagte, dass es im November 2021 aufgrund des starken Wettbewerbs auf dem Markt abgesagt wurde.

Es wurde früher gemunkelt, dass das faltbare Pixel Pixel Notebook genannt wird, und es wird erwartet, dass es auf dem Tensor-Chip von Google läuft, der das Pixel 6 und Pixel 6 Pro antreibt. Wenn die Informationen von Young korrekt sind, erwarten wir, dass in den kommenden Monaten viele Gerüchte auftauchen, aber vorerst können Sie die bisherige Geschichte in unserem separaten Pixel Fold-Feature lesen.

Schreiben von Britta O'Boyle.