Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat kürzlich das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro mit In-Display-Fingerabdruckscannern für die biometrische Authentifizierung vorgestellt – aber seltsamerweise enthielt es keine Face Unlock-Funktion. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass das Pro-Modell es über ein bevorstehendes Software-Update noch erhalten könnte.

Wie zum ersten Mal von 9to5Google entdeckt , enthält der Quellcode von Android 12L Verweise auf eine Gesichtserkennungsfunktion auf dem Tensor-betriebenen Smartphone . Die Code-Strings verweisen speziell auf die Fähigkeit des Pixel 6 Pro, zum Entsperren zwischen Gesichtsentsperrung und Fingerabdruckerkennung zu wechseln.

Derzeit unterstützen nur Pixel 4 und Pixel 4 XL Face Unlock als eine Form der biometrischen Authentifizierung. Aber sie kommen nicht mit Fingerabdruckscannern.

Der Quellcode von Android 12L deutet darauf hin, dass die Gesichtsauthentifizierung nur für das Pixel 6 Pro als experimentelle Funktion angesehen wird – nicht für das Pixel 6.

Das ist verwirrend – vor allem, wenn man bedenkt, dass das Pixel 6 Pro keine bekannte spezielle Hardware gegenüber dem Pixel 6 für eine verbesserte Gesichtserkennung hat. Tatsächlich ist der einzige Unterschied zwischen den nach vorne gerichteten Sensoren der beiden Smartphones eine verbesserte Selfie-Kamera mit einem größeren Sichtfeld.

Es ist unklar, ob Google Face Unlock tatsächlich mit Android 12L beim Rollout einführen wird oder eher mit einem Pixel Feature Drop Software-Update.

Schreiben von Maggie Tillman.
  • Quelle: Android 12L suggests Pixel 6 Pro may still get Face Unlock support, but not the $599 Pixel 6 - 9to5google.com
Abschnitte Google Handy