Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die neuesten Handys von Google kommen mit neuer Software, und dieses Jahr gibt es einige Änderungen. Android 12 bringt viele neue Funktionen unter die Haube, und das bedeutet viele coole neue Dinge zu entdecken.

Es gibt zwar viele große Änderungen, an die man sich gewöhnen muss, aber es gibt auch einige weniger bekannte Fähigkeiten und Funktionen, die wir beim Pixel 6 und Pixel 6 Pro als sehr nützlich empfunden haben.

Sehen Sie sich unser Video unten an, um eine visuelle Anleitung zu diesen Funktionen zu erhalten, oder lesen Sie weiter unten, wenn Sie eine schriftliche Anleitung bevorzugen.

squirrel_widget_6166076

1. Machen Sie den Fingerabdrucksensor zuverlässiger

Der Fingerabdrucksensor des Pixel 6 ist nicht gerade toll, wenn du es also etwas zuverlässiger machen willst, gibt es einen praktischen Trick aus der Zeit, als die TouchID-Sensoren des iPhones auch nicht zu heiß waren: Einfach denselben Finger registrieren oder Daumen mehrmals.

Nachdem Sie Ihren ersten Fingerabdruck-Scan eingerichtet haben, gehen Sie zu Einstellungen > Sicherheit > Fingerabdruck-Entsperrung. Geben Sie nun Ihre PIN ein, um zu den Einstellungen zu gelangen. Tippen Sie auf „Fingerabdruck hinzufügen“ und scannen Sie denselben Finger oder Daumen erneut. In unseren Tests haben wir festgestellt, dass der Scanner dadurch viel weniger wahrscheinlich ausfällt.

2. Zurück tippen, um einen Screenshot zu machen

Seit Jahren besteht die Standardmethode zum Aufnehmen eines Screenshots auf Android darin, zwei Tasten gleichzeitig zu drücken. Je nach Position und Anordnung der Tasten kann es etwas fummelig sein. Sie können jedoch eine Geste aktivieren, um einen Screenshot zu erstellen, indem Sie einfach auf die Rückseite Ihres Telefons tippen.

Öffnen Sie Einstellungen > System und wählen Sie nun „Gesten“. Ganz oben sehen Sie "Quick Tap". Wählen Sie diese Option und schalten Sie die Funktion auf dem nächsten Bildschirm ein. Standardmäßig ist die Aktion auf Screenshot eingestellt. Wenn Sie jetzt zweimal auf die Rückseite des Telefons tippen, wird ein Screenshot erstellt.

Wenn Sie lieber eine andere Funktion haben möchten, können Sie dies tun, sei es das Anhalten oder Abspielen von Musik, das Starten von Google Assistant oder das Anzeigen von Benachrichtigungen.

Wenn Sie feststellen, dass es zu einfach ist, die Doppeltipp-Funktion zu aktivieren, können Sie die Option am unteren Bildschirmrand aktivieren, die stärkeres Tippen erfordert, damit die ausgewählte Funktion gestartet wird.

3. Einhandmodus

Pixel 6 und 6 Pro haben große Bildschirme, sodass einige Dinge möglicherweise schwer zu erreichen sind. Aus diesem Grund verfügt Android 12 jetzt über einen Einhandmodus, der Dinge vom oberen Bildschirmrand herunterholt.

Gehen Sie zu Einstellungen> System> Gesten und wählen Sie "Einhandmodus". Schalten Sie es jetzt ein. Wenn Sie nach der Aktivierung am unteren Bildschirmrand nach unten wischen, wird die Benutzeroberfläche nach unten verschoben, sodass Sie mit dem Daumen zu den Inhalten oben gelangen können.

4. Deaktivieren Sie „Auf einen Blick“

Standardmäßig zeigt der Startbildschirm des Pixels oben etwas namens "Auf einen Blick". Meistens zeigt es die Wetterbedingungen an, aber es zeigt auch automatisch wichtige Kalenderereignisse und Reisepläne an, die von Ihrem Gmail-Konto stammen.

Wenn Sie es ausschalten möchten, drücken Sie einfach lange auf das Widget „Auf einen Blick“ und tippen Sie auf „Anpassen“. Tippen Sie nun in der Liste auf „Auf einen Blick“ und dann auf „Ausschalten“. Sie können auch die Anzeige bestimmter Funktionen dort aktivieren oder deaktivieren.

squirrel_widget_6166075

5. Drehung des Startbildschirms zulassen

Wenn Sie Ihr Telefon im Querformat verwenden möchten, kann es etwas frustrierend sein, dass das Pixel die Funktion zum Drehen des Startbildschirms standardmäßig deaktiviert hat, aber zum Glück können Sie es aktivieren.

Drücken Sie lange auf das Hintergrundbild Ihres Startbildschirms und tippen Sie auf "Home-Einstellungen". Schalten Sie nun den Schalter unten neben "Rotation des Startbildschirms zulassen" ein. Und jetzt, wenn Sie Ihren Startbildschirm ins Querformat drehen, dreht sich die Benutzeroberfläche mit Ihnen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie die Funktion „Automatisch drehen“ auch in Ihrem Schnelleinstellungsfenster aktivieren, um sicherzustellen, dass Sie nicht jedes Mal auf das kleine Drehsymbol auf dem Bildschirm drücken müssen.

6. Umgekehrtes kabelloses Laden

Das umgekehrte kabellose Laden von Pixel wird als Battery Share bezeichnet und ermöglicht es Ihnen, kompatible Geräte drahtlos auf der Rückseite Ihres Telefons aufzuladen. Ziehen Sie einfach den Schatten der Schnelleinstellungen herunter und tippen Sie auf die Option Battery Share. Drehen Sie Ihr Telefon um und legen Sie Ihr kabelloses Ladeprodukt auf die Rückseite.

Wenn Sie das Battery Share-Symbol lange drücken, gelangen Sie zu den wichtigsten Battery Share-Einstellungen. Hier finden Sie einen Schieberegler, mit dem Sie ein Limit für den Ladestopp festlegen können. Nur für den Fall, dass das Aufladen Ihrer Lieblings-Buds oder Smartwatch den Akku Ihres Telefons entlädt. Passen Sie diesen Schieberegler an, bis diese Grenze auf einem angenehmen Niveau liegt. Der Standardwert beträgt nur 10 Prozent.

7. Schnell über den Sperrbildschirm zu Google Pay gelangen

Nachdem Sie Google Pay für kontaktloses Bezahlen eingerichtet haben, können Sie direkt über den Sperrbildschirm darauf zugreifen. Wenn Ihr Telefon gesperrt ist, sehen Sie unten auf dem Bildschirm in der rechten Ecke ein kleines Kartensymbol. Wenn Sie darauf tippen, wird GPay schnell gestartet, sodass Sie damit Waren bezahlen können.

Wenn es nicht vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass Google Pay für Ihre gewählte Karte eingerichtet ist. Gehen Sie nun zu Einstellungen > Anzeige > Sperrbildschirm und stellen Sie sicher, dass der Schalter "Wallet anzeigen" aktiviert ist.

8. Mehrsprachige Tastatur

Wenn Sie mehr als eine Sprache sprechen und regelmäßig in diesen kommunizieren, ist es wahrscheinlich nützlich, eine zwei- oder mehrsprachige Tastatur zu haben. Anstatt ständig zwischen den Sprachen wechseln zu müssen.

Gehen Sie zu Einstellungen > System > Sprachen > Bildschirmtastatur und tippen Sie nun auf „Gboard“. Tippen Sie nun auf Sprachen und Tastatur hinzufügen und wählen Sie eine der Sprachen in der Liste aus.

Wenn Sie jetzt zu tippen beginnen, erkennt die installierte Tastatur automatisch, wenn Sie in das eine oder andere schreiben und kann die Schreibweise für beide korrigieren und vorhersagen, ohne jemals manuell wechseln zu müssen.

9. Schalten Sie schnell Ihren Mikrofon- oder Kamerazugriff aus

Dies ist ein wirklich schnelles, aber es ist ein neues Feature. Klappen Sie den Einstellungsschirm nach unten und suchen Sie die Kamera- und Mikrofonschalter. Tippen Sie auf eines und es blockiert sofort Ihre Kamera und Ihr Mikrofon, sodass keine App auf Ihrem Telefon darauf zugreifen kann.

10. Spielt jetzt den Verlauf

Eine der nützlichsten Funktionen von Pixel in den letzten Jahren ist die Anzeige des Namens und des Interpreten jedes Liedes, das gerade gespielt wird, wo Sie sich befinden. Um es zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> Anzeige> Bildschirm sperren und Wird gerade gespielt und schalten Sie den Schalter ein, wenn dies noch nicht geschehen ist.

Um die Songs anzuzeigen, die kürzlich markiert wurden, scrollen Sie nach unten zu "Aktueller Spielverlauf" und Sie sehen eine Liste der Songs sowie die Zeit, zu der sie markiert wurden. Wenn Sie dieser Liste eine Verknüpfung hinzufügen möchten, können Sie dies außerdem tun. Sobald Sie sich in der Liste befinden, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie dies möchten. Tippen Sie einfach auf "Ja".

Wenn es nicht da ist, gehen Sie zu Ihrem Startbildschirm, drücken Sie lange auf das Hintergrundbild und tippen Sie im Popup-Menü auf „Widgets“. Wählen Sie nun „Android System Intelligence“ und tippen und halten Sie die Verknüpfung „Geschichte wird gerade wiedergegeben“ und ziehen Sie sie an eine Stelle auf Ihrem Startbildschirm.

11. Schalten Sie Ihre Google Discover-Seite aus

Auf der linken Seite des Startbildschirms finden Sie fast immer die Google-Feed-Seite, auf der Nachrichten und Videos angezeigt werden, die Ihrer Meinung nach für Sie relevant sind, aber Sie können sie deaktivieren. Drücken Sie einfach lange auf Ihr Hintergrundbild und wählen Sie "Home-Einstellung". Deaktivieren Sie nun die Option "Wischen, um auf die Google-App zuzugreifen".

12. Zeigen Sie einen RAW-Bildschalter in der Kamera an

Wenn Sie einen manuellen Wechsel zwischen RAW und JPE wünschen, können Sie einen haben. Öffnen Sie Ihre Kamera, tippen Sie auf das Einstellungszahnrad in der Ecke und wählen Sie nun "Weitere Einstellungen". Wählen Sie nun „Erweitert“ und schalten Sie die Option „RAW+JPEG“-Steuerung ein.

Wenn Sie das Kameraeinstellungsmenü öffnen, das über der Sucher-/Monitoransicht geladen wird, sehen Sie jetzt eine Option, mit der Sie zwischen RAW+JPEG oder nur JPEG-Aufnahmen wechseln können.

13. Android 12 Osterei

Es ist keine neue Android-Version ohne Osterei, und der Weg, um es zu finden, ist wie immer. Öffnen Sie Einstellungen > Über das Telefon und tippen Sie auf „Android-Version“. Tippen Sie auf dem nächsten Bildschirm mehrmals auf "Android-Version", bis ein Bild eines Uhr-Widgets geladen wird.

Drehen Sie nun den Minutenzeiger an der Uhr, bis die Uhrzeit 12 Uhr erreicht. Es lädt jetzt ein fleckiges Android 12-Osterei in den Farben des Themas Ihres Telefons.

Es gibt noch ein zusätzliches Element zum Osterei: Drücken Sie lange auf Ihren Startbildschirm und tippen Sie auf "Widgets". Wählen Sie nun „Android S-Widget“ und ziehen Sie die Paint-Chip-Verknüpfung per Drag & Drop auf Ihren Startbildschirm. Wenn Sie möchten, können Sie die Größe des Widgets ändern, um mehrere Farbkarten anzuzeigen. Tippen Sie darauf, und sie werden im Vollbildmodus geladen, und Sie können auf jede einzelne Karte tippen, um diese Farbe zu teilen. Es ist ziemlich sinnlos, aber es ist ein Osterei, es muss keinen Sinn haben.

Diese 3 Hüllen halten Ihr iPhone 13 schlank, geschützt und sehen fantastisch aus

Schreiben von Cam Bunton. Bearbeiten von Britta O'Boyle.