Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat die Existenz des Pixel 5a bereits bestätigt und wird es voraussichtlich in den nächsten Monaten bekannt geben, möglicherweise bei seinem virtuellen E / A-Ereignis im nächsten Monat.

Die Existenz als zukünftiges Produkt ist nicht zu bezweifeln, aber es gibt einige Unbekannte über dieses nächste Telefon von Google. Dank des Codes in der neuesten Android Developer Preview wurde ein neuer Ausschnitt von Informationen enthüllt.

Darin zeigt sich, dass das Produkt denselben Snapdragon 765G-Prozessor wie das Pixel 5 enthält .

Die Informationen wurden im Codevon 9to5Google gefunden , der den Codenamen des Telefons Barbet sowie den Code sm7250 enthält, der die Teilenummer der Snapdragon 765G-Plattform darstellt.

Angesichts der Tatsache, dass diese Informationen in Code gefunden wurden, der von Google selbst entwickelt und veröffentlicht wurde, besteht kaum ein Zweifel daran, dass dies tatsächlich der Prozessor in der günstigeren Version von Pixel 5 sein wird.

Das wirft die Frage auf: Was macht das Telefon erschwinglicher?

Die erste offensichtliche Antwort sind die Baumaterialien. Pixel 5 hat eine beschichtete Metallrückseite, während das Pixel 4a aus Kunststoff besteht. Daher ist es wahrscheinlich, dass das 5a auch aus Kunststoff besteht.

Beste Smartphones 2021 bewertet: Die besten Handys, die heute erhältlich sind

Angesichts der historischen Beharrlichkeit von Google, großartige Primärkameras auf der ganzen Linie zu verwenden, wäre es überraschend, wenn nicht dieselbe Kamera wie die Pixel 5 verwendet würde. Wenn nicht, wäre dies eine Herabstufung von 4a.

Dennoch wird es wahrscheinlich nicht lange dauern, bis wir alle Details des nächsten Pixels kennen. Google I / O 2021 startet am 18. Mai, was bedeutet, dass es nur noch wenige Wochen dauert, bis neue Entwicklungen und Produkte umgesetzt werden.

Schreiben von Cam Bunton.