Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Es gibt weiterhin Diskussionen über die Möglichkeit eines faltbaren Pixel von Google.

Angesichts der Tatsache, dass faltbare Telefone als das nächste große Ding angesehen werden, überrascht es nicht, dass die Marken daran interessiert sind, wohin uns die Technologie führen kann, und sich einen Wettlauf um diesen (derzeit) neuartigen Bereich des Marktes liefern.

Hier finden Sie alles, was Sie über das faltbare Pixel wissen müssen.

Wie wird es heißen?

Während viele es als Google Pixel Fold bezeichnet haben, deutet ein Bericht darauf hin, dass das Gerät wahrscheinlich Pixel Notebook genannt werden wird.

Wir haben auch eine Reihe von Codenamen vorgeschlagen, darunter Passport, Pipit und Logbook.

Zum jetzigen Zeitpunkt handelt es sich nur um Gerüchte, und wir werden erst Gewissheit haben, wenn Google sich entschließt, einen Termin anzukündigen.

Veröffentlichungsdatum des Folding Pixel

  • Ursprünglich wurde Q4 2021 vorgeschlagen
  • Könnte jetzt Q4 2022 sein

Im Dezember 2020 deutete Ross Young von DSCC - der einen ziemlich guten Ruf bei der Berichterstattung über bevorstehende Display-Bewegungen hat - an, dass wir in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 etwas von Google sehen werden. Noch weiter zurück, im August 2020, 9to5Google berichtete über ein internes Dokument Leck Ausrichtung ein Gerät mit dem Codenamen Passport, die als faltbar hervorgehoben wurde, mit einem Q4 2021 starten.

Im Juni 2021 wurde dann behauptet, dass die Produktion für das Display im Oktober beginnen und vollständig montiert geliefert werden würde, damit Google bis Ende des Jahres ein Telefon auf den Markt bringen kann. Google kündigte das Pixel 6 und Pixel 6 Pro am 19. Oktober an, aber die Veranstaltung beinhaltete kein faltbares Pixel.

Ross Young deutete dann an, dass Google das faltbare Gerät aufgrund des Marktdrucks nicht auf den Markt gebracht hat.

Im Februar 2022 behauptete Young dann, dass das faltbare Pixel wieder auf dem richtigen Weg sei und die Display-Produktion im dritten Quartal 2022 für eine Markteinführung im vierten Quartal 2022, genauer gesagt im Oktober, beginnen solle. Dies legt nahe, dass das faltbare Pixel zusammen mit dem Pixel 7 auf den Markt kommen könnte.

Waqar Khan x LetsGoDigitalGoogle Pixel Klapptelefon: Was die Gerüchte sagen Foto 2

Gestaltung

  • Noch keine Gerüchte

Über das Design dieses Geräts wurde noch nichts gesagt. Es gibt keine Leaks, keine Gerüchte und keine Vorschläge - aber wir haben einige schöne Konzept-Renderings gesehen.

Wir wissen nicht, ob es sich um ein Klappgerät im Clamshell- oder Book-Style handelt, obwohl die gerüchteweise Größe des Displays darauf hindeutet, dass es im Book-Style sein wird, ähnlich wie bei den Galaxy Z Fold-Modellen.

Sicherlich bieten Software-Änderungen in Android eine größere Unterstützung für faltbare Telefone und größere Geräte, so dass etwas, das sich falten lässt, um ziemlich groß zu sein, logisch erscheinen würde.

Anzeige

  • 7,6-Zoll-AMOLED
  • Samsung Dispaly geliefert
  • 120Hz, LTPO

Bei jedem Klapphandy ist das Display natürlich das Herzstück. Hier haben wir ein wenig mehr Informationen, wobei für das ursprüngliche Passport-Gerät eine Größe von 7,6 Zoll angegeben wurde.

Ursprünglich wurde angenommen, dass Samsung Display dieses flexible AMOLED-Panel liefern würde, und bei dieser Größe - sie entspricht der des Galaxy Z Fold 2 - denken wir, dass es sich eher um ein Klapphandy als um ein Buch handeln würde. Man geht davon aus, dass es sich um ein Klapphandy handelt, d. h. das gefaltete Display befindet sich auf der Innenseite des Geräts.

Es wurde auch gesagt, dass das Display ein LTPO-Display sein wird und es wird eine 120Hz Bildwiederholrate bieten, was auf dem Nachfolger des Z Fold 2 imGalaxy Z Fold 3 der Fall ist.

Es wurde behauptet, dass das Hauptdisplay die gleiche Größe wie das Galaxy Z Fold 4 haben wird, während das Pixel Fold ein kleineres Cover-Display mit 5,8 Zoll haben wird, im Vergleich zu den gemunkelten 6,19 Zoll.

Darüber hinaus wissen wir nicht viel. Es gibt keine Hinweise auf die Auflösung, das externe Display oder irgendetwas anderes - und es kann gut sein, dass Google die Richtung bei diesem Gerät komplett geändert hat.

Hardware

Da das gesamte Projekt im Moment noch etwas unsicher ist, ist es nicht überraschend, dass es einen echten Mangel an Informationen darüber gibt, welche Hardware dieses Telefon haben könnte. Ein angeblicher Geekbench-Bericht für Google Pipit - ein neuerer Codename für das faltbare Pixel - hat jedoch eine Anzeige ergeben, die darauf hindeutet, dass es sich um den Google Tensor handelt. Das ist Googles hauseigene Hardware, die im Pixel 6 zu finden ist, und Sie können mehr über den Chip in unserem Erklärungsbeitrag lesen.

Es würde für Google Sinn machen, seine eigene Hardware in jedem Gerät zu verwenden, das es baut, und die 12 GB RAM, die in diesem Geekbench-Bericht angegeben werden, sind die gleichen wie beim Pixel 6 Pro. Natürlich könnte der gesamte Bericht gefälscht sein - oder es könnte sich um ein technisches Gerät und nicht um ein Verbraucherprodukt handeln, aber es ist das Beste, was wir im Moment haben.

Kameras

  • Pixel 5 Kamera?
  • 8MP Front?

Wenn man Pixel sagt, denkt man sofort an die Kamera. Die Pixel-Telefone haben zwar hervorragende Kameras, aber die meiste harte Arbeit wird von der KI geleistet - es ist die computergestützte Fotografie, die sich durchsetzt, und nicht die Hardware.

Vor diesem Hintergrund würde es uns nicht überraschen, wenn Google die gleiche Kamera-Hardware wie beim Pixel 5 verwenden würde. Es wird behauptet, dass es eine 12,2-Megapixel-Hauptkamera geben wird, die mit dem Pixel 5 übereinstimmt, zusammen mit einer 12-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und zwei 8-Megapixel-Selfie-Kameras. Ein einfacher Ansatz mit einer Haupt- und einer Ultraweitwinkelkamera auf der Rückseite wäre ganz im Sinne von Google.

Allerdings könnte es natürlich auch den Weg des Pixel 6 oder Pixel 6 Pro einschlagen und die Dinge etwas anders gestalten. Im Moment wissen wir es noch nicht, aber wenn das Gerät 2022 auf den Markt kommen soll, wird es vermutlich noch zahlreiche Gerüchte geben.

Gerüchte und Leaks zum Folding Pixel: Was ist bisher passiert?

Hier ist alles, was bisher in der Geschichte des zukünftigen faltbaren Pixel von Google passiert ist.

4. Mai 2022: Googles faltbares Telefon wird eine ähnliche interne Displaygröße haben wie das Z Fold 4

Ross Young behauptet, dass das faltbare Pixel ungefähr das gleiche interne Display wie das Samsung Galaxy Z Fold 4 haben wird, aber ein kleineres Cover-Display.

15. Februar 2022: Ist Googles faltbares Pixel wieder auf dem Weg zu einer Markteinführung im Jahr 2022?

Ross Young behauptetein einem Tweet, dass das faltbare Pixel-Display im dritten Quartal 2022 in Produktion gehen und im vierten Quartal 2022 auf den Markt kommen soll. In den Antworten auf den Tweet behauptete er dann, dass es wahrscheinlich im Oktober auf den Markt kommen wird und das Display kleiner sein wird als das des Galaxy Z Fold 3.

Huawei Launch-Event, Dyson Zone und Autotechnologie - Pocket-lint Podcast 155

17. Januar 2021: Googles kommendes faltbares Telefon wird voraussichtlich Pixel Notepad heißen

Eine Quelle sagte gegenüber 9to5Google, dass das kommende Gerät Pixel Notepad heißen wird und voraussichtlich weniger kosten wird als das Galaxy Z Fold 3.

7. Januar 2021: Googles faltbares Pipit-Telefon durchläuft Berichten zufolge Geekbench und hinterlässt eine Reihe von Spezifikationen, die es zu beachten gilt

Auf Geekbench ist ein Telefon aufgetaucht, bei dem es sich angeblich um das Pipit handelt, den angeblichen Codenamen für Googles faltbares Telefon.

16. November 2021: Ist das Google Pixel Fold gecancelt?

Es wird behauptet, dass Google sich aufgrund der starken Konkurrenz auf dem Markt entschieden hat, das Klapphandy nicht auf den Markt zu bringen.

5. November 2021: Googles faltbares Pixel wird 2022 erwartet, mit Pixel 5 Hauptkamera

Gerüchten zufolge arbeitet Google an einem faltbaren Pixel-Smartphone namens Pipit. Einem Bericht von 9to5Google zufolge wird es 2022 auf den Markt kommen und mit der Hauptkamera des Pixel 5 ausgestattet sein.

5. Oktober 2021: Sieht so das faltbare Pixel-Smartphone aus?

In Anlehnung an das Pixel 6 von Google haben sich einige kreative Köpfe ausgemalt, wie ein faltbares Pixel aussehen könnte.

20. September 2021: Googles faltbares Telefon, Codename Passport, soll 2021 auf den Markt kommen

Derzuverlässige Leaker Evan Blass behauptet, dass eine vertrauenswürdige Quelle bestätigt hat, dass das Passport - Googles faltbares Pixel - im Jahr 2021 auf den Markt kommen wird.

20. September 2021: Mögliches faltbares Pixel mit dem Codenamen Jumbojack taucht im Code auf

Ein Bericht von 9to5Google verweist auf ein Gerät mit dem Codenamen Jumbojack, das in Details für zukünftige Android-Versionen auftauchte, was darauf hindeutet, dass Google an einem zweiten faltbaren Gerät arbeiten könnte.

19. August 2021: Das faltbare Pixel wird sich wohl doch noch verzögern

Einem neuen Bericht zufolge wird Google das Veröffentlichungsdatum seines faltbaren Pixels höchstwahrscheinlich auf irgendwann im Jahr 2022 verschieben.

Der Leaker gibt an, dass dies nicht ausschließt, dass Google zumindest eine Vorschau auf das Telefon während der offiziellen Vorstellung der Pixel 6-Serie im Oktober zeigt.

13. August 2021: Google will dieses Jahr mit einem faltbaren Pixel-Handy überraschen

Der vielleicht aussagekräftigste Beweis für die Existenz des Pixel Fold kommt direkt aus Android 12, da Verweise innerhalb des Codes ein Gerät mit dem Codenamen "Passport" zu erwähnen scheinen, von dem viele in der Google-Community glauben, dass es sich um einen Namen für ein faltbares Pixel handelt.

19. Juli 2021: Großes Leck behauptet, dass Samsung 120Hz LTPO-Display wird die meisten 2021 faltbare Telefone fahren

Ross Young, AKA @DSCCRoss, behauptete, dass das faltbare von Google würde eine LTPO 120Hz Bildwiederholfrequenz Display von Samsung Display verfügen.

9. Juni 2021: Google Pixel faltbar wird Samsung-Display-Technologie verwenden und im Oktober in Produktion gehen

Samsung Display arbeitet Berichten zufolge mit Google zusammen, um sein ultradünnes Glas (UTG) und sein flexibles OLED-Panel für ein kommendes faltbares Pixel-Handy zu liefern.

Es heißt, dass die Teile im Oktober 2021 in die Produktion gehen und an Google geliefert werden sollen, damit das Telefon Ende des Jahres auf den Markt kommen kann.

25. Februar 2021: Twitter-Leaker behauptet, Pixel-Fold sei echt

Jon Prosser hat sein ¢2 hinzugefügt und behauptet, das faltbare Pixel sei echt.

23. Februar 2021: Google könnte im Jahr 2021 ein faltbares Pixel auf den Markt bringen

Quellen , die mit The Elec in Korea sprechen, behaupten, dass Samsung Display Google mit einem faltbaren 7,6-Zoll-Panel für ein zukünftiges Produkt beliefern wird

10. Dezember 2020: Twitter-Quelle enthüllt faltbares Telefon von Google für H2 2021

Ross Young von DSCC erwähnte ein faltbares Telefon von Google, das in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 erscheinen soll.

5. August 2020: Durchgesickerte Android-Dokumente deuten auf faltbares Pixel hin

Dokumente , die von 9to5Google ausgegraben wurden, enthüllen ein Gerät namens Passport, das faltbar sein soll und im 4. Quartal 2021 auf den Markt kommen soll.

7. Mai 2019: Google arbeitet an einem faltbaren Pixel

Mario Queiroz, ehemaliger Vizepräsident des Produktmanagements bei Google, sagte gegenüber CNET, dass Google "Prototypen der Technologie" entwickelt, wenn es um faltbare Telefone geht.

Schreiben von Chris Hall. Bearbeiten von Adrian Willings.