Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google wird voraussichtlich in Kürze die nächste Version von Android veröffentlichen - oder zumindest die Beta-Version davon - und ein frühes Leck hat uns einen Einblick gegeben, wie Android 12 aussehen könnte.

Vor dem Start teilt Google den Partnern Details mit, was die neue Software enthalten wird, und diese Bilder stammen absichtlich von einer der frühen freigegebenen Folien.

Die Bilder wurden von XDA-Entwicklern geteilt , die zwar nicht bestätigen konnten, dass die Software definitiv so aussieht, aber mit ihren Quellen bestätigen konnten, dass die Folie, von der die Bilder stammen, echt ist und diese Bilder darauf waren.

Die neue Software enthält eine Reihe neuer visueller Änderungen. Eines davon ist ein neues Design für den Benachrichtigungsschatten, der vom oberen Bildschirmrand herunterfällt.

Elemente wie die Anzahl der Schnelleinstellungen (von sechs auf vier reduziert) sowie die Symbole für Uhrzeit, Datum und Batterie haben sich geändert. Die Konversationspriorität in Benachrichtigungen - eine der größten Funktionen von Android 11 - bleibt erhalten, während sich die Form der Benachrichtigung geändert hat, um eine viel rundere Funktion zu erhalten, und der Hintergrund vollständig undurchsichtig ist. Es ist überhaupt nicht transparent.

XDA DevelopersAndroid 12-Schnittstelle und Geräteliste lecken frühes Foto 7

Eine größere Änderung ist möglicherweise die Verwendung von Widgets. Ähnlich wie bei iOS 14 sieht es so aus, als würde Android 12 Widgets noch nützlicher machen als bisher.

Die Screenshots zeigen Konversationen und Nachrichten-Widget-Blasen, die im Stil ganz anders aussehen als die aktuellen Funktionen von Widgets in Android 11. Zum einen sind sie sehr klein und scheinen aktuelle Updates / verpasste Konversationen anzuzeigen.

Beste Amazon US Prime Day 2021 Deals: Ausgewählte Deals noch live

Genaue Details darüber, was diese Widgets ermöglichen, sind begrenzt, aber wir haben das Gefühl, dass ein Fokus definitiv darauf liegt, mit Freunden in Kontakt zu bleiben und nicht nur mehr Wetter- und Kalenderinformationen auf dem Bildschirm zu haben.

Darüber hinaus gibt es einen Vorschlag von XDA, dass Android 12 eine Warnanzeige in Ihre Statusleiste einfügt, wenn eine App auf die Kamera oder das Mikrofon zugreift, ähnlich wie die grünen und orangefarbenen Punkte auf dem iPhone .

Weitere Neuerungen der Privatsphäre umfassen die Möglichkeit, Kamera und Mikrofon zu deaktivieren sowie den Standortzugriff zu deaktivieren.

Google hat letztes Jahr um diese Zeit die erste Entwicklervorschau für Android 11 veröffentlicht. Daher ist es wahrscheinlich, dass wir die neue Software in Kürze sehen werden.

Schreiben von Cam Bunton. Ursprünglich veröffentlicht am 9 February 2021.