Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nach monatelangen Betatests und Updates des mobilen Betriebssystems stellt Google Android 11 der Öffentlichkeit zur Verfügung. Dies ist ein drahtloses Software-Update für Besitzer von Pixel-Geräten von Google (Pixel 2 und neuer) sowie von Geräten von OnePlus, Xiaomi, OPPO und Realme.

Android 11 bietet eine Reihe neuer Funktionen, darunter Nachrichtenblasen, neu gestaltete Benachrichtigungen, ein neues Energiemenü mit Smart-Home-Steuerelementen, ein Widget für die Medienwiedergabe, ein anpassbares Bild-in-Bild-Fenster, eine einfache Bildschirmaufnahme und vieles mehr. Hier können Sie alles über das Update lesen.

Wir freuen uns sehr über Bubbles. Diese sind wie Chat Heads von Facebook, aber sie sind in Android 11 integriert und können für jede App verwendet werden, indem Sie über alles schweben, was Sie verwenden. Wir finden es auch gut, dass Sie jetzt den Ein- / Ausschalter Ihres Android-Telefons gedrückt halten können, um Ihre Google Pay-Karten anzuzeigen, und dass die Wiedergabesteuerung aus der Benachrichtigungsleiste in das Schnelleinstellungsfeld verschoben wurde.

Eine Bildschirmaufnahme ohne die Notwendigkeit einer Drittanbieter-App ist ebenfalls eine willkommene Ergänzung. Google hat auch einige Datenschutzänderungen vorgenommen, z. B. die Möglichkeit, Apps einmaligen Zugriff auf Ihr Mikrofon, Ihre Kamera oder Ihren Standort zu gewähren, sodass Sie bei jedem Öffnen der App erneut nach Berechtigungen gefragt werden.

Sie können auch die Berechtigungen von Apps zurücksetzen, die Sie seit einiger Zeit nicht mehr verwendet haben. Android 11 bietet auch eine Menge Verbesserungen des Arbeitsprofils, die zu einem Zeitpunkt eintreten, an dem viele von zu Hause aus arbeiten. Laut Google soll das Update Android "privater und produktiver für Mitarbeiter" machen.

So erhalten Sie jetzt Android 11

Überprüfen Sie zunächst, ob das Update für Sie verfügbar ist:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App Ihres Telefons.
  2. Tippen Sie unten auf System> Erweitert> Systemaktualisierung.
  3. Siehe Ihre "Android-Version" und "Sicherheits-Patch-Level".

So greifen Sie auf das neueste Android-Update zu:

  1. Wenn Sie eine Benachrichtigung über ein Update erhalten, tippen Sie auf die Update-Aktion.
  2. Wenn Sie Ihre Benachrichtigung versehentlich gelöscht haben, gehen Sie folgendermaßen vor:
    • Öffnen Sie die Einstellungen-App Ihres Telefons.
    • Tippen Sie unten auf System> Erweitert> Systemaktualisierung.
    • Sie sehen Ihren Update-Status. Befolgen Sie die Schritte auf Ihrem Bildschirm.

Weitere Informationen darüber, wann Ihr Gerät Android 11 erhalten wird, finden Sie in unserer Anleitung hier . Google hat hier auch eine FAQ-Seite für Android-Updates .

Wir vermuten, dass es eine Weile dauern kann, bis Sie Android 11 erhalten, wenn Sie keines der oben aufgeführten Geräte haben oder wenn Ihr Gerät älter als ein Jahr ist.

Schreiben von Maggie Tillman.
  • Quelle: Championing employee privacy, productivity with Android 11 - blog.google
Abschnitte Google