Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hängt nicht herum - frisch von der Ankündigung des Google Pixel 4A, das sich als Mittelklasse-Hit herausstellt, räumt es die Decks bis zu den Pixel-Flaggschiffen.

Es wurde bestätigt, dass das Pixel 4 oder 4XL nicht mehr verkauft oder die Handys nicht mehr hergestellt werden, sobald der aktuelle Lagerbestand ausverkauft ist. Die Telefone werden zweifellos noch eine Weile bei anderen Einzelhändlern erhältlich sein, aber sobald diese weg sind, sind die Telefone vom Markt.

Während Google die Produktion von Pixeln normalerweise nach vielleicht 18 Monaten beendet, ist dies hier sicherlich ein guter Weg, um dem Zeitplan voraus zu sein. Es ist immer noch weniger als ein Jahr her, dass das Pixel 4 herauskam, was die Haltbarkeit erheblich erhöht.

Darüber hinaus führen die Verzögerungen des endgültig angekündigten Pixel 4A dazu, dass einige Versionen davon erst im Oktober im Handel erhältlich sind, während bestätigt wurde, dass das Pixel 5 existiert, aber noch lange nicht enthüllt ist.

Das bedeutet, dass Google im Hardware-Bereich derzeit ziemlich leicht aussieht, ohne dass ein erstklassiges Produkt verkauft werden muss. Es wird hoffen, dies zu ändern, wenn die Wraps vom Pixel 5 schließlich ordnungsgemäß entfernt werden.

Es lässt auch den Vorhang für die überwältigende Reaktion auf das Pixel 4 fallen, das den Trend zu exzellenten Kameras des Pixel-Teams fortsetzte, aber die Landung in Bezug auf Akkulaufzeit oder Leistung nicht behielt.

Schreiben von Max Freeman-Mills.