Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google wird voraussichtlich heute, am 3. August, irgendwann sein Pixel 4a veröffentlichen, aber es wird nicht gemunkelt, dass das Gerät 5G-fähig ist . Ein kürzlich aufgetretenes Leck hat jedoch darauf hingewiesen, dass ein 5G-Modell eingeht.

Ishan Agarwal - der eine anständige Erfolgsbilanz mit Lecks hat - hat auf Twitter ein Bild geteilt, in dem behauptet wird, das Pixel 4a 5G und das Pixel 5 5G zu präsentieren.

Agarwal erhielt die Informationen von einem anderen Twitter-Benutzer - @SamsungBloat - und es wird behauptet, dass das Pixel 4a 5G mit einem Polycarbonatgehäuse und einem farbigen Netzschalter größer sein wird als das Pixel 5 5G und sein Gehäuse aus gebürstetem Metall.

Das Bild verrät nicht viel - abgesehen von Unterschieden in Größe und Ausführung -, aber Agarwal erwähnt auch den Preis im Thread. Er behauptet, dass das Pixel 4a 5G - rechts im Bild gezeigt - einen Preis von 499 US-Dollar haben wird, was rund 150 US-Dollar mehr ist als das, was er behauptet, dass das Pixel 4a voraussichtlich angekündigt wird.

Das Pixel 4a soll über den Qualcomm Snapdragon 730G-Prozessor, 128 GB Speicher und 6 GB RAM verfügen. Es soll 144 x 69,4 x 8,2 mm messen, 143 g wiegen und ein 5,81-Zoll-FHD + -Display mit einer Lochkamera-Frontkamera haben .

Die Akkukapazität soll 3140 mAh betragen, und es wird berichtet, dass eine einzelne Rückfahrkamera und eine einzelne Frontkamera vorhanden sind. Sie können die neuesten Gerüchte rund um das Pixel 4a in unserer separaten Funktion lesen oder nachlesen , wie es mit dem Pixel 3a verglichen werden soll .

Schreiben von Britta O'Boyle.